Startseite
Suche
Mehr Informationen zum vorherigen Bild zum nächsten Bild
Unsere nächsten Vorstellungen
...
Heute
Schließen Nächstes Stück Vorheriges Stück

BIG-BAND-KONZERT

Auftakt des Sommerspielplans der Theater Chemnitz mit der Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie und Special Guests

Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie und Special Guests

Things Ain’t What They Used To BeDie Dinge sind nicht mehr so, wie sie mal waren. Diesen bekannten Jazz-Titel von Duke Ellingtons Sohn Mercer Ellington aus den 1940er Jahren hat die Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie beziehungsreich als Motto für ihr Konzert zur Eröffnung des Sommerspielplans der Theater Chemnitz auf der Küchwaldbühne gewählt. Schon seit mehr als 12 Jahren wandeln die philharmonischen Musikenthusiasten um Bandleader Rolf von Nordenskjöld auf den Spuren von Benny Goodman, Duke Ellington, Glenn Miller, Hugo Strasser, Max Greger und Paul Kuhn. Diesmal erklingen neben dem oben genannten Titel auch Big-Band-Klassiker wie Bill Holmans Arrangement des Stevie-Wonder-Songs Isn’t she lovely, der Moten-Swing des US-amerikanischen Jazzpianisten Benny Moten sowie Duke Ellingtons Don’t Get Around Much Anymore, aber auch Lieder wie Komm, lieber Mai, und mache in Arrangements von Volker Braun und Rolf von Nordenskjöld. Als Moderator des Konzertes wird Kapellmeister Jakob Brenner wieder mit interessanten und unterhaltsamen Haupt- und Nebensächlichkeiten zu den Komponisten, Werken und Musikern aufwarten.

Die Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie ist eine Vereinigung von Enthusiasten, die sich neben dem klassischen Musiktheater- und Konzertrepertoire dem Big Band-Sound verschrieben hat. Die Gründung der Chemnitzer Big Band Anfang des Jahres 2007 geht auf eine Idee von Arnim Kosensky, Klarinettist der Philharmonie, und Rolf von Nordenskjöld, dem Leiter der Big Band, zurück. Die Begeisterung beider für die „U-Musik“ steckte Musiker an, die schon immer mal „was anderes“ spielen wollten, und von da bis zur ersten Probe war es nur noch ein kurzer Weg. Das Repertoire umfasst Big Band-Klassiker aber auch Eigenkompositionen von Rolf von Nordenskjöld. Seit 2013 besteht eine Kooperation zwischen der Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie und der Jazz-Abteilung der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig.

So
23.
August
Philharmonie
17:00 Uhr
Ticket buchen Direkt zum Stück

Breakin Mozart - Ersatztermin

Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit

Mi
25.
November
Philharmonie
20:00 Uhr
Ticket buchen Direkt zum Stück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit