Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Jobs

 

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen der Städtischen Theater Chemnitz. Weitere Informationen erhalten Sie beim Klicken auf die jeweiligen Stellenanzeigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH suchen für die Tätigkeit in der musikalischen Einstudierung und musikalischen Betreuung des Opernhauses mit Beginn der Spielzeit 2024/2025, ab 01.08.2024 eine:n

Studienleiter/in (m/w/d)

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater. Der Betrieb der Oper sichert annähernd 300 Vorstellungen des Großen und Kleinen Formats im Opernhaus und deckt ein breites Musiktheater- und Tanzrepertoire ab.

Was Sie erwartet:

Organisation von musikalischen Proben und deren Leitung. Langfristige Probendisposition zusammen mit dem Operndirektor. Erstellung des Tagesprobenplanes in Zusammenarbeit mit dem KBB. Musikalische Assistenz bei Neuproduktionen und Wiederaufnahmen. Korrepetition mit den Sängern des Opernhauses. Dirigieren von szenischen Proben, Ensembleproben, Bühnenmusiken u. ä. im Opern- und Schauspielhaus. Korrepetition mit den Sängern des Opernhauses. Vorsingen und Vorspiele werden begleitet und/oder abgenommen. Liederabende und Konzerte des kleinen Formats werden eigenständig entwickelt, einstudiert und begleitet. Mitarbeit in der Organisationsstruktur des Hauses.

Was wir erwarten:

Neben fachlicher Kompetenz, mehrjähriger Berufserfahrung und Sprachkenntnissen (Konversations-fähigkeit auf Deutsch und Englisch, Kenntnisse Italienisch, Grundkenntnisse Französisch und/oder Russisch) sollten die Bewerber/innen Erfahrung in der Arbeit mit Sängern nachweisen können und eine hohe Begeisterung für die Oper mitbringen.

Zeitliche Flexibilität, Teamfähigkeit  und Einsatzbereitschaft am Wochenende sind Voraussetzung für diese Stelle.

Was wir Ihnen bieten:

- Mitwirkung in einem dynamischen und renommierten Kulturbetrieb in der drittgrößten Stadt
  Sachsens, welche im nächsten Jahr zudem Kulturhauptstadt Europas 2025 sein wird,
- vergünstigtes Deutschland-/Jobticket der CVAG,
- 45 Kalendertage Jahresurlaub
- arbeitgeberseitiger Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge,
- vergünstigter Vorstellungsbesuch für hauseigene Inszenierungen.

Die Vergütung erfolgt nach Normalvertrag NV Bühne - Solo.

Die Arbeitszeit ist flexibel zu den theaterüblichen Dienstzeiten, d.h. auch abends und am Wochenende.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivation, Lebenslauf, gern Arbeitsproben und -einblicke) als PDF. Diese reichen Sie bitte ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum

31.05.2024

ein. Dafür klicken Sie bitte hier.

Der Termin zum Probespiel (Juni 2024) wird mit Einladung bekanntgegeben.

Anfallende Fahrtkosen zum Probespiel  können leider nicht erstattet werden.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung der Menschen nach Maßgabe des neuen sächsischen Landesgleichstellungsgesetzes. Wir begrüßen daher die Bewerbungen von Allen.  Schwerbehinderte Menschen (m/w/d) oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungsverfahren von unserer Seite vorzeitig beendet werden kann, sobald ein geeigneter Bewerber (m/w/d) gefunden wurde.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

Im Spinnbau der Städtischen Theater Chemnitz gGmbH ist ab 1. August 2024 eine Stelle als

Theaterpädagog:in (m/w/d)

für das Schauspiel und Figurentheater neu zu besetzen.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH, kurz: Die Theater Chemnitz, sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater, rund 430 Mitarbeiterinnen & Mitarbeitern und circa 1.000 Veranstaltungen im Jahr.

Die Theaterpädagogik ist an die Sparten Schauspiel und Figurentheater angebunden und der Dramaturgie zugeordnet. Mit den Kolleg:innen der Theaterpädagogik des Musiktheaters, Balletts und Orchesters sowie den Abteilungen Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Besucher:innenservice agiert die Theaterpädagogik in enger Zusammenarbeit.

Was Sie erwartet:

  • Konzeption, Organisation und Umsetzung von theaterpädagogischen Workshops, Einführungen und Nachgesprächen oder vergleichbaren Vermittlungsformaten in Zusammenarbeit mit der Dramaturgie, die sich entlang des wechselnden Spielplans an verschiedene Altersgruppen richten und zur aktiven Auseinandersetzung anregen,
  • Begleitung von Premierenklassen-Projekten, Probenbesuchen, „Blick hinter die Kulissen“-Führungen für verschiedene Altersgruppen,
  • Inhaltlich-methodische und organisatorische Begleitung von mobilen Klassenzimmer- und digitalen Stücken für alle Schulformen,
  • Organisation und Projektleitung der jährlich stattfindenden Schultheaterwoche und anderer Sonderveranstaltungen im Team,
  • Planung und Redaktion von Begleitmaterialien und Veröffentlichungen in Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogik und Dramaturgie sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Konzeptionelle Begleitung der TheaterJugendClub-Leitung, Probenorganisation und Kontaktpflege zu den Teilnehmer:innen,
  • Künstlerische Leitung der Kindertheatergruppe Materialartist:innen,
  • Konzeption und Umsetzung von Ferien- und Mitspielprojekten im außerschulischen Bereich,
  • Umsetzung von theaterpädagogischen Grundlagenworkshops und Fortbildungen für (angehende) Pädagog:innen,
  • Kontaktpflege und Interaktion mit Schulen, Kitas und sozialen Einrichtungen in Chemnitz und dem Umland,
  • Vermittlungsarbeit bei Kooperationsprojekten,
  • Netzwerkarbeit mit Trägern der kulturellen und politischen Bildung in der Stadt sowie in überregionalen Netzwerken möglich.
     

Was wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Theaterpädagogik, Kulturwissenschaften, Kulturpädagogik oder vergleichbare Qualifikationen sowie praktische Arbeitserfahrungen im Bereich Theaterpädagogik,
  • Kenntnisse des klassischen und modernen Theaterrepertoires sowie aktueller Diskurse sind wünschenswert,
  • Begeisterung für Theater-, Kunst- und Kulturvermittlung sowie in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen,
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und Interesse an der Mitgestaltung der Arbeit eines Stadttheaters,
  • Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit,
  • pädagogische und künstlerisch-fachliche Vermittlungskompetenz,
  • ein ausgeprägtes Organisationsgeschick,
  • eigen- und selbstständige, engagierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise,
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse (Wort und Schrift), weitere Sprachkenntnisse sind wünschenswert,
  • sicherer Umgang mit gängigen EDV-Programmen sowie Interesse an digitalen Medien,
  • Führerschein Klasse B.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • ein erfahrenes und eingespieltes Team sowie weitreichende Netzwerke in Chemnitz und darüber hinaus,
  • künstlerische Relevanz der Tätigkeit,
  • Themen und junge Positionen in Arbeit und Wirkung in der drittgrößten Stadt Sachsens, welche im nächsten Jahr zudem Kulturhauptstadt Europas 2025 sein wird,
  • Möglichkeiten sich in die Theaterarbeit einzubringen und die theaterpädagogische Arbeit am Haus nachhaltig zu prägen und mit zu entwickeln,
  • Jobticket/ Deutschlandticket als Jobticket.

 

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne – Solo in Vollzeit. Arbeitsorte sind Chemnitz und Umland. Die Arbeitszeit ist flexibel zu den theaterüblichen Dienstzeiten, d.h. auch abends und am Wochenende.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivation, Lebenslauf, gern Arbeitsproben und -einblicke) als PDF. Diese reichen Sie bitte ausschließlich über unser Bewerberportal bis zum

12.06.2024

ein. Dazu klicken Sie bitte hier.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung der Menschen nach Maßgabe des neuen sächsischen Landesgleichstellungsgesetzes. Wir begrüßen daher die Bewerbungen von Allen.  Schwerbehinderte Menschen (m/w/d) oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Die Vorstellungsgespräche finden entweder vor Ort in Chemnitz statt oder alternativ auch gern im Rahmen einer Zoom-Konferenz.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

In der Abteilung Maske des Opernhauses der Städtische Theater Chemnitz gGmbH ist ab 01.08.2024 eine Stelle

Maskenbildner/in (m/w/d)

als Mutterschutzvertretung mit der Option auf Verlängerung zur Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater, rund 430 Mitarbeitern und circa 1000 Veranstaltungen im Jahr. Der Betrieb der Oper sichert annähernd 300 Vorstellungen des großen und kleinen Formats im Opernhaus und deckt ein breites Musiktheater- und Tanzrepertoire ab.

Was Sie erwartet:

  • Frisieren (historisch und modern) sowie verschiedene Frisiertechniken,
  • Schminken verschiedener Charaktere,
  • Schneiden von Haaren und Perücken,
  • Ondulieren und Wasserwelle,
  • Herstellung von Bärten, Perücken, Toupets sowie anderer Haartrachten,
  • Modellieren, Formenbau und Gipsabdruck,
  • Werkstattarbeit und Betreuung von Vorstellungen im Haus und auf Gastspielen.

 

Was wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Maskenbildner/in,
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung,
  • viel Liebe zum Theater,
  • überdurchschnittliches Engagement,
  • eigenverantwortliches und flexibles Arbeiten.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirkung in einem dynamischen und renommierten Kulturbetrieb mit überregionaler Strahlkraft,
  • vergünstigtes Deutschland-/Jobticket der CVAG,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • arbeitgeberseitiger Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge,
  • vergünstigter Vorstellungsbesuch für hauseigene Inszenierungen.

 

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit (39 h/Woche) nach TVöD, EG 5.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbHfördert aktiv die Gleichstellung der Menschen nach Maßgabe des neuen sächsischen Landesgleichstellungsgesetzes. Wir begrüßen daher die Bewerbungen von Allen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse übermitteln Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF spätestens bis

28.05.2024

ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Dafür klicken Sie bitte hier.

Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungsverfahren von unserer Seite vorzeitig beendet werden kann, sobald ein geeigneter Bewerber (m/w/d) gefunden wurde.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

In der Abteilung Controlling der Städtische Theater Chemnitz gGmbH ist schnellstmöglich  eine Stelle als

Sachbearbeiter/in Controlling (m/w/d)

neu zu besetzen. Die Stelle ist dem Leiter Controlling unterstellt.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater sowie rund 430 Mitarbeitern. Die Verwaltung der Städtische Theater Chemnitz gGmbH besteht aus den Abteilungen Finanzbuchhaltung, Controlling, EDV und der Personalabteilung/Lohnbuchhaltung.

Was Sie erwartet:

  • Mitwirkung bei der Erstellung des
    • Wirtschaftsplanes,
    • Jahresabschlusses,
    • Liquiditätsplanes,
    • regelmäßigen Berichtswesens,
  • Erstellung von Statistiken und Auslastungsübersichten,
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln,
  • Erstellung von Analysen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Bearbeitung von Sonderaufgaben und Projekten,
  • Zuarbeiten zu Betriebsanweisungen und hausinternen Regelungen.

 

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte/r, Steuerfachwirt/in, Bilanzbuchhalter/in oder abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Controlling,
  • fundiertes Wissen im Rechnungswesen sowie im Handelsrecht, insbesondere im Bereich kleiner/mittlerer GmbHs,
  • selbständiges, strukturiertes und gewissenhaftes Arbeiten,
  • sichere Beherrschung von Microsoft Office, insbesondere Word, Excel, PowerPoint und Outlook,
  • sehr gute Teamfähigkeit.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Mitwirkung in einem dynamischen und renommierten Kulturbetrieb mit überregionaler Strahlkraft,
  • vergünstigtes Deutschland-/Jobticket der CVAG,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
  • arbeitgeberseitiger Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge,
  • vergünstigter Vorstellungsbesuch für hauseigene Inszenierungen,
  • einen sicheren Arbeitsplatz.

 

Das Arbeitsverhältnis wird unbefristet in Vollzeit nach TVöD geschlossen. Je nach vorhandener Qualifikation erfolgt die Vergütung in den Entgeltgruppen 8 bis 9b.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung der Menschen nach Maßgabe des neuen sächsischen Landesgleichstellungsgesetzes. Wir begrüßen daher die Bewerbungen von Allen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Dafür klicken Sie bitte hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

Im Schauspielhaus der Städtische Theater Chemnitz gGmbH ist ab 01.08.2024 die Stelle  

Requisiteur/in (w/m/d)

neu zu besetzen.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater und rund 430 Mitarbeiter:innen. Aktuell sind das Schauspiel und Figurentheater in der Interimsspielstätte im sogenannten „Spinnbau“, einer ehemaligen Spinnereimaschinenfabrik, beheimatet.

Das Schauspiel bietet einen abwechslungsreichen Spielplan. Er reicht von den großen Dramen der klassischen Weltliteratur über streitbare Gegenwartstexte bis zu Komödien und musikalischen Projekten. Zusätzlich zu den Inszenierungen auf der Große Bühne, im Ostflügel und auf der Sommerspielstätte Küchwaldbühne bieten wir ein vielfältiges Zusatzprogramm. Dieses reicht von Late-Night-Formaten über Konzerte, Zuschauer:innengespräche, Theaterpädagogik bis hin zu Matineen. Unser Angebot wird von den Chemnitzer:innen hervorragend angenommen, wie die Zuschauerzahlen belegen. Und es erfreut sich auch überregionaler Bedeutung, nicht zuletzt da Chemnitz 2025 Europäische Kulturhauptstadt ist.

 

Was Sie erwartet:

  • Beschaffung und Herstellung und Anfertigung von stückbezogenen Requisiten,
  • Instandhaltung, Pflege und Lagerung von Requisiten,
  • Bereitstellung und Zubereitung vorstellungsbezogener Lebensmittel,
  • Kommunikation und Absprachen mit dem jeweiligen Inszenierungsteam.

 

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Dekorateur, Tapezierer, Tischler, bzw. Veranstaltungstechniker),
  • stilsichere und kreative Umsetzung künstlerischer Vorgaben,
  • fundierte Berufserfahrungen in der Tätigkeit als Requisiteur/in und Pyrotechniker/in sind wünschenswert, eine entsprechende Ausbildung im pyrotechnischen Bereich sollte vorhanden sein bzw. muss erworben werden,
  • Einsatzbereitschaft, selbstständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit,
  • Organisationsgeschick, gute kommunikative Fähigkeiten und Kostenbewusstsein,
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten,
  • Führerschein der Klasse B,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, in dem Sie die Möglichkeit haben Ideen und Optimierungsvorschläge einzubringen,
  • ein angenehmes Betriebsklima sowie gute Arbeitsbedingungen in einem dynamischen Team,
  • Mitwirkung in einem dynamischen und renommierten Kulturbetrieb mit überregionaler Strahlkraft,
  • vergünstigtes Deutschland-/Jobticket der CVAG,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
  • arbeitgeberseitiger Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge,
  • vergünstigter Vorstellungsbesuch für hauseigene Inszenierungen,
  • einen sicheren Arbeitsplatz.

 

Das Arbeitsverhältnis wird unbefristet in Vollzeit nach TVöD geschlossen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5.

Die Städtische Theater Chemnitz gGmbH fördert aktiv die Gleichstellung der Menschen nach Maßgabe des neuen sächsischen Landesgleichstellungsgesetzes. Wir begrüßen daher die Bewerbungen von Allen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse übermitteln Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.06.2024 als PDF ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Dafür klicken Sie bitte hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Speicher
Name Verwendung
wglangSpeichert die aktuelle Sprachauswahl der Website
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaNutzeridentifizierung2 Jahre
_gidNutzeridentifizierung1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
_ga_CONTAINER-I:fearfulcSitzungsidentifizierungEnde der Sitzung
_gac_gb_CONTAINER-I:fearfulcEnthält Informationen zu Kampagnen und wird dann von Google Ads ausgelesen
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung