Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Der zerbrochne Krug

Lustspiel von Heinrich von Kleist

17.
Mai
Freitag
 
 

Wenn man am Morgen bereits über die eigenen Füße stolpert, sollte man mit größter Achtsamkeit durch den Tag gehen. Genau so beginnt für den Dorfrichter Adam der Gerichtstag und merkwürdige Wunden im Gesicht und ein dicker Schädel zeugen von einer turbulenten Nacht. Als ob das nicht reichen würde, kommt auch noch Gerichtsrätin Walter, um die juristischen Verfahrensweisen in dem kleinen Dörfchen genauer unter die Lupe zu nehmen. Gleich der erste Fall am Morgen erscheint dem Gegenstand nach banal, sein Inhalt birgt jedoch Abgründe: Marthe Rull tritt vor das Gericht und beklagt einen zerbrochenen Krug, der im Zimmer ihrer Tochter Eve von einem unbekannten Eindringling zerstört wurde. Schnell wird klar, in Eves Zimmer ist in jener Nacht mehr kaputt gegangen als bloßes Porzellan. Unter Verdacht steht ihr Verlobter Ruprecht – oder war es doch der Leprecht? Für Richter Adam steht fest, einer von beiden muss es gewesen sein. Als dann jedoch eine weitere Zeugin auftaucht, droht die vermeintliche Eindeutigkeit im Nebel zu verschwinden und Richter Adam gerät ins Visier seines eigenen Prozesses. Die Einzige, die Licht ins Dunkel bringen könnte, ist Eve, doch sie schweigt – warum?

Kleists Lustspiel, das 1808 von keinem Geringeren als Johann Wolfgang von Goethe in Weimar uraufgeführt wurde, ist ein Paradebeispiel für die irrwitzige Dreistigkeit eines Richters, der von der Hybris der Macht infiziert ist und von einer Gesellschaft, die das mitträgt. Die Wahrheit zählt dabei nicht im Geringsten, sie ist vielmehr eine Frage der Perspektive und demnach interpretierbar. Es ist Kleists Sensibilität für die Lächerlichkeit und seiner komödiantischen Sprache zu verdanken, dass es eine Lust ist, seinen Figuren beim Fallen zuzuschauen.

In Kooperation mit dem Kleist Forum Frankfurt (Oder)

 
17.
Mai
Freitag
 
Gerichtsrätin Walter
Dorfrichter Adam
Gerichtsschreiber Licht
Marthe Rull
Eve Rull, ihre Tochter
Ruprecht Tümpel, Eves Verlobter
Brigitte, eine Nachbarin/ Liese, Adams Magd
 
Dauer
2 h 5 min
Spielpause
eine Pause
Altersempfehlung
ab 14 Jahren
Premiere
07.10.2023
Wiederaufnahme
09.10.2024
 

Drittanbieter Einbindung

Ihre Datenschutzeinstellungen verhindert das Einbinden dieses Youtube Video. Mit nur einem Klick auf die Buttons können Sie alle Einbindungen von Drittanbietern dauerhaft oder nur diese Eine einmalig erlauben. Weitere Informationen können Sie in unserer Datenschutzerklärung finden.
 

Stimmen

Ein Star, der nicht enttäuscht

Maurice Querner | Freie Presse | 09.10.2023

[Christian Schmidt] inszenierte den Klassiker unterhaltsam und zeitgemäß als Parabel über Machtmissbrauch. [Er] erzählt seinen `Krug´ als deutschen Schwank, Screwball-Komödie, Groteske und beklemmendes Drama. Das ist abwechslungsreich und Langeweile kommt da keine Sekunde auf, die Vielzahl der Genres kann aber auch verwirren. Das ließ sich sehr gut am Applaus ablesen, der zunächst recht verhalten ausfiel, um dann aber in Begeisterung umzuschlagen. […] Jörg Schüttauf […] wurde quasi als Gaststar eingekauft. […] Es hat große Klasse, wie er sich auf die Kleist‘sche Sprachmelodie einlässt, sich als Dorfrichter Adam windet, wie er manipuliert, schamlos lügt, schleimt und droht. Fast tut er einem leid in seiner Not, den `Vorfall` zu vertuschen. Doch spätestens in der Szene, als er Eve Rull mit einer fiesen Erpressung zum Sex nötigen will, macht Schüttauf das Teuflische, das Gefährliche, das Skrupellose seiner Figur deutlich. Eine beklemmend-intensive Szene, in der auch Magda Decker brilliert […]. Das war großes Theater.

Nächster Vorheriger
 
 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Speicher
Name Verwendung
wglangSpeichert die aktuelle Sprachauswahl der Website
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaNutzeridentifizierung2 Jahre
_gidNutzeridentifizierung1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
_ga_CONTAINER-I:fearfulcSitzungsidentifizierungEnde der Sitzung
_gac_gb_CONTAINER-I:fearfulcEnthält Informationen zu Kampagnen und wird dann von Google Ads ausgelesen
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung