Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Elžběta Laabs

Elžběta Laabs wurde in Frankfurt/Oder geboren. In Potsdam erhielt sie während Ihrer Kinder- und Jugendzeit ersten musikalischen Unterricht im Fach Klavier. Später dann entdeckte sie ihre Liebe zum Gesang, studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ in Leipzig und legte 2006 ihr Diplom ab.

Erste Bühnenerfahrung sammelte sie in den Hochschulproduktionen „Suor Angelica“ (G. Puccini) als Zelatrice und in „Der Vetter aus Dingsda“ (E. Künneke) als Wilhelmine. Ihr Bühnendebüt feierte sie 2003 als Brautjungfer in „Der Freischütz“ (C. M. v. Weber) an der Oper Leipzig. Im folgenden Jahr sang sie den Zweiten Knaben in Mozarts „Zauberflöte“ an der Oper Plauen.

2006 war sie Preisträgerin des Internationalen Gesangswettbewerbes der Kammeroper Schloß Rheinsberg und gewann damit die Partie des Ganymed in „Die schöne Galathee“ (F. v. Suppè).

Ihre Liebe gilt aber immer auch dem Lied- und Konzertgesang. Aus der Vergangenheit wären z.B. Konzerte mit dem SAP-Sinfonie-Orchester und dem Ensemble Lyrique hervorzuheben.

Seit 2007 ist Elžběta Laabs Ensemblemitglied der Neuburger Kammeroper und übernahm seitdem folgende Partien: Jeannette in „Der Hund des Gärtners“ (A. Grisar), Donna Candida in „Der Fächer“ (Raimondi), Lisette in „Eine Viertelstunde Schweigen“ (Gaveaux),  Helene in „Die große Trauer“ (Berton), sowie 2011 Marietta in „Männer! Augen auf!“ (Carafa).

Seit 2009 ist sie im Opernchor der Oper Chemnitz engagiert. Hier wurden ihr auch bereits solistische Aufgaben übertragen, so die Nanette in „Der Wildschütz“ (A. Lortzing/ Regie: Dietrich Hilsdorf). Derzeit ist sie als Gräfin Ceprano und als Page in „Rigoletto“ (G. Verdi/ Regie: M. Heinicke) zu erleben.

 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung