Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Nicolas Charaux

Nicolas Charaux, 1982 in Frankreich geboren, studierte Literaturwissenschaft an der Universität von Tours und Schauspiel am Conservatoire d’ Art Dramatique ebenfalls in Tours. Seit 2009 lebt er in Wien. Dort absolvierte er 2014 sein Regiestudium am Max Reinhardt Seminar mit Auszeichnung. Seine Diplominszenierung Die Affäre Rue de Lourcine von Eugène Labiche wurde zum Körber Studio Junge Regie 2014 am Thalia Theater in Hamburg eingeladen. Im selben Jahr erhielt er für seine Inszenierung von Walter Kappachers Der Abschied den Young Directors Award der Salzburger Festspiele. 2017 wurde er für seine Kafka-Inszenierung Das Schloss am Münchner Volkstheater zum Radikal Jung Festival eingeladen und von der Zeitschrift Theater heute als Nachwuchsregisseur nominiert. Bisherige Inszenierungen entstanden am Schauspielhaus Zürich, Berliner Ensemble, Burgtheater Wien, Luzerner Theater, Münchner Volkstheater und an den Wuppertaler Bühnen.

Foto: Matthias Horn

 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung