Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
 
Sa
19.
Juni
Ballett
TANZ|Moderne|TANZ

Workshop mit Samuel Mathieu

Zeitgenössischer Tanz

Der Workshop basiert auf der Wahrnehmung des Körpers, seiner Motorik, der Beweglichkeit der Gelenke, der Gewichtsverlagerung sowie seiner Verbreitung im Raum. Dies führt zu einer Methode, welche tänzerische Bewegungen und physikalische Entdeckungen zulässt. Es entstehen kleine Choreografien, bei denen sich zwischen Improvisation und Komposition Verständnis und Gefühl für Bewegung und Körper entwickeln. 

Samuel Mathieu studierte Ballett und zeitgenössischen Tanz am National Music and Dance College in La Rochelle und wurde dort u. a. von Karin Waehner unterrichtet. Als professioneller Tänzer arbeitete er ab 1989 mit Joseph Russillo (Toulouse National Centre) und Jean Claude Galotta (Grenoble National Centre). 1995 bis 2002 wirkte er in Projekten von Robert Seyfried, einem Choreografen von Tribu Emile Dubois, mit. Währenddessen tanzte Samuel Mathieu außerdem in den Companies von Tomeu Verges, Thomas Duchatelet und Denis Plassard. 2001 gründete Samuel Mathieu in Toulouse seine eigene Company, in der er als Choreograf und Tänzer tätig ist. 2004 kreierte er Est-ce-O-Elle-O-solo und weitere Stücke, darunter Us-Band und Go On!. 2008 schuf er Nord-Reich-Nord für das Ballett Vorpommern. Im selben Jahr entstand auch Yan, ein französisch-chinesisches Projekt. 2015 und 2017 waren er und seine Cie Samuel Mathieu zu Gast beim Festival TANZ | MODERNE | TANZ mit Us-Band und Assassins, worin er sich mit politischen Themen wie Fragen rund um Macht beschäftigte.

Sa, 19. Juni | 14:00 Uhr
Preis: 15,00 €
ausverkauft
 
Spielort:Opernhaus - Ballettsaal
Dauer:90-120 min
Gruppengröße:Begrenzte Teilnehmerzahl bei allen Workshops
Altersempfehlung:ab 14 Jahre
Information:Vorkenntnisse nicht erforderlich, Kurssprache: Englisch
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück