Spielplan

WIR. WIE?

Fr
08.
November
Schauspiel
Festival Aufstand der Utopien

WIR. WIE?

Eine bundesländerübergreifende Jugendtheaterkooperation

 
 

3 Städte, 4 Jugendtheatergruppen, 1 Festival, viele Begegnungen.

Der Vorhang geht auf, im Scheinwerferlicht stehen drei Jugendtheatergruppen aus Chemnitz, Zwickau und Hamburg. Ein Jahr haben sie sich auf diesen Moment vorbereitet und stehen nun bereit, ihre ganz persönlichen Utopien auf der Bühne zum Leben zu erwecken und dabei Entfernungen zu überwinden. Aus einem ICH und DU wird ein WIR. 
Aber WIE? Welche Brücken lassen sich bauen? Ist die Vorstellung ihrer Zukunft abhängig von dem Ort, an dem sie leben? 
Die Jugendlichen stellen sich den Themen Mobbing, Rassismus sowie Aus- und Abgrenzung. 
Wir.Wie? ist ein bundesländerübergreifendes Jugendtheaterprojekt, in dem Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren aus Hamburg und Sachsen an jeweils einem Theaterstück arbeiten, im Rahmen des Festivals zusammen kommen, Übergänge und verbindende Elemente ihrer Arbeiten finden und präsentieren.

Beteiligte: JUGENDTHEATERGRUPPEN  “Wir.Wie?” (Chemnitz) 
PÄDAGOGISCHE LEITUNG Sylvia Fröhner KÜNSTLERISCHE LEITUNG Ulrike Sorge ;
“Zwickau-Stadt des Lächelns” (Zwickau)
 PÄDAGOGISCHE LEITUNG Ulrike Czech KÜNSTLERISCHE LEITUNG Sylvia Fröhner; 
“Wer?Wir.” (Hamburg) 
PÄDAGOGISCHE LEITUNG Julie Kuhn und Stefan Valdes KÜNSTLERISCHE LEITUNG Celina Rahman, Eva Maria Glitsch und Swaantje Gieskes

Wir.Wie? - eine bundesländerübergreifende Jugendtheaterkooperation mit dem Programm neue unent_deckte narrative.
Jugendtheaterkooperation Gesamt: Förderverein Theater Chemnitz und ASA- FF e.V.;
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes (SMWK) und gefördert durch die Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb)
Jugendtheaterkooperation Chemnitz und Zwickau:
Kooperationspartner Chemnitz:  AJZ Talschock, ASA-FF e.V., Die Theater Chemnitz, 
Kooperationspartner Zwickau: Alter Gasometer Zwickau, ASA-FF e.V., SOS-Kinderdorf Zwickau, Spinnwebe SOS-Kinder- und Jugendtreff in Oberplanitz, 
gefördert von Kultur Macht Stark - Bündnisse für Bildung, im Rahmen von "tanz + theater machen stark" des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 
Jugendtheaterkooperation Hamburg: 
Kooperationspartner Hamburg:  ASA-FF e.V., Deutsches Schauspielhaus; Schulverein Stadtteilschule am Hafen, STS am Hafen Hamburg, STS Eidelstedt, TUSCH-Hamburg   
Kultur Macht Stark - Bündnisse für Bildung, im Rahmen von “Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt“ gefördert von Der Paritätische Gesamtverband Berlin
 

  

Spielort:Alternatives Jugendzentrum e.V.
Dauer:2 h
Fr, 08. November | 17:30 Uhr
Eintritt frei
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück