© Andrey Kezzyn

Spielplan

The Tiger Lillies live in concert

Sa
08.
Februar
Schauspiel
Gastspiel

The Tiger Lillies live in concert

Die legendäre Band feiert 30. Geburtstag

 
 

Zur Feier ihres 30-jährigen Jubiläums geht die legendäre Band The Tiger Lillies auf Tournee und wird im Frühjahr 2020 zwischen Gigs in Belgien, Griechenland und in der Bundeshauptstadt Berlin als einzigen Ort in Sachsen und angrenzender Bundesländer dem Chemnitzer Schauspielhaus die Ehre erweisen.

Dabei werden die „Godfathers of old-cabaret“ ihr neuestes Album „The Devil's Fairground“ vorstellen, aber auch bestens bekannte Songs aus der Olivier-preisgekrönten Musical-Show „Shockheaded Peter“, aus den Alben „Gorey End“ (Grammy-nominiert) und „Cold Night in Soho“ und einige ihrer frühesten Aufnahmen zelebrieren, allesamt Lieder, die sie zu einer der führenden Avantgarde-Bands der Welt machten.

Die Welt der Tiger Lillies ist dunkel, eigenartig und abwechslungsreich, mit Momenten tiefer Traurigkeit, grausamen schwarzen Humors und unermesslicher Schönheit. Ihre Songs decken alle dunklen Aspekte des Lebens ab, von Prostitution und Drogensucht bis hin zu Gewalt und Verzweiflung. Ihre Musik ist eine Mischung aus Berliner Kabarett der Vorkriegszeit, anarchischer Oper und Zigeunermusik, teils Grand Guignol, teils schäbiges Varieté. Die Tiger Lillies hören nie auf zu schockieren, zu überraschen und zu unterhalten.

„Martyn Jacques ist ein charismatischer Fokus. Er schleicht zwischen seinem Klavier und Akkordeon hin und her wie ein Mann, der von übernatürlicher Angst geplagt wird - und doch ist seine Stimme eine geschmolzene Kaskade. Phänomenal.“ (The Guardian)

„Sie schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre – ein dunkles Zigeunerkabarett, das vor Bedrohung schimmert, mit Musik, so wunderschön, zart und delikat. Es ist schwer, der dunklen, poetischen Brillanz von The Tiger Lillies gerecht zu werden, und so ist das Beste, was ich raten kann, kauf ein Ticket für diese fantastische Show“. (The Scotsman)

Spielort:Schauspielhaus - Große Bühne
Dauer:noch nicht bekannt
Sa, 08. Februar | 19:30 Uhr
Preis: 20,00 bis 32,00 €
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück