Spielplan

Tatort: Lara will absolut nicht sterben

Do
02.
April
Schauspiel
Spielplanänderung!
22. Chemnitzer Schultheaterwoche

Tatort: Lara will absolut nicht sterben

 
 

Kriminalkomödie von Peter Haus • Kleine Theatergruppe des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Limbach-Oberfrohna • Leitung: Almut Gladen, Stefan Gundlach

Die reiche Erbin Lara wird von ihrer Mutter und deren Diener in einer dunklen Gasse mit vielen Mülleimern ermordet.
Kommissarin Hella Bock und ihre Assistentinnen Sally und Marie nehmen die Ermittlungen auf. Es gelingt ihnen schließlich, trotz der "Hilfe"
der unterschiedlichsten Zeugen, den Fall nahezu aufzuklären. Die Handlung durchpflügt gnadenlos Klischees und Unsinnigkeiten
alltäglicher Krimiproduktionen des Deutschen Fernsehens. Realitätsnähe? – Welche Realität denn? Viel Spaß wird garantiert.

Für weitere Information und den gesamten Spielplan der Chemnitzer Schultheaterwoche besuchen Sie:
www.theater-chemnitz.de/junges-theater/schultheaterwoche

Schirmherrschaft: Burkhardt Heinze, Vizepräsident des Landesamtes für Schule und Bildung
Eine Veranstaltung der Städtischen Theater Chemnitz und des Schulamtes der Stadt Chemnitz

Spielort:Schauspielhaus - Kleine Bühne
Dauer:70 min
Altersempfehlung:12 bis 99 Jahre
Do, 02. April | 15:00 Uhr
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück