Spielplan

Wo ist mein Bogen?

So
22.
September
Philharmonie
1. Familienkonzert

Wo ist mein Bogen?

ROB auf der Suche nach dem verlorenen Geigenbogen

 
 

Die Familienkonzerte der Robert-Schumann-Philharmonie bieten Programme, die den „Frischlingen“ unter den Zuhörern den Weg in die spannende Welt der klassischen Musik zeigen, aber gleichzeitig den „erfahrenen Hasen“ Gewohntes in neuem Licht präsentieren. Der Erfolg der Konzerte hat sich schon weit über die Stadtgrenzen hinaus herumgesprochen – ach, was heißt Stadtgrenzen? Ländergrenzen! Ja, sogar bis ans Ende der Milchstraße. Von dorther kommt ROB. Er ist ein kleiner quirliger Typ, der Musik über alles liebt und der es geschafft hat, sich einen Platz in der Fan-Loge der Philharmonie zu sichern, um mit den Musikern gemeinsam aufregende Sonntagnachmittags-Konzert-Abenteuer zu erleben. Gleich in diesem ersten Familienkonzert ist sein galaktisch-kriminalistischer Spürsinn gefragt: Ein Geigenbogen ist verschwunden. Der schöne Orchesterklang ist in Gefahr! Hilfsbereit unterstützt ROB die Musiker beim Suchen und entdeckt dabei, dass solch ein Bogen viel mehr kann, als nur über die Saiten einer Geige zu streichen.

In Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Chemnitz

Spielort:Opernhaus - Saal
Dauer:noch nicht bekannt
Altersempfehlung:6-8 Jahre
Information:Abonnenten der Familienkonzert-Serie können ein zusätzliches kostenfreies Abonnement für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre abschließen.
So, 22. September | 15:00 Uhr
Preis: 9,00 bis 25,00 €
 

Weitere Termine

27.09.2019 Freitag 10:00 Uhr    
Opernhaus - Saal

Besetzung des Stückes

Besetzung
Puppenspiel
Mona Krueger

Regie
Christian Claas

Dirigent und Moderation
Jakob Brenner

Robert-Schumann-Philharmonie
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück