Spielplan

WER NICHTS ZU VERBERGEN HAT...

WER NICHTS ZU VERBERGEN HAT...

Kreuzgymnasium Dresden

 
 

Es spielen: Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse im Künstlerischen Profil des Evangelischen Kreuzgymnasiums Dresden
Leitung: Robert Rothmann

Ist Überwachung Freiheitsentzug? Wissen wir, wer uns überwacht? Ist es uns egal, dass wir überwacht werden? Was macht das ständige Senden und Übermitteln von Daten mit unserem realen Leben? In einer szenischen Collage stellt sich die Gruppe Fragen zum Thema „Überwachung und Freiheit“. Die Schüler*innen haben dazu eigene Texte entwickelt und bringen diese mit der Sprache ihres Körpers voran.

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück