© Nasser Hashemi

Spielplan

Wachtraum | The call of Neverland

Do
10.
Oktober
Ballett
Made in Chemnitz 2019

Wachtraum | The call of Neverland

Tanzstücke von Kaori Ito und Emilijus Miliauskas

 
 

MADE IN CHEMNITZ 20•19 – France Danse Deutschland 2019
Wachtraum (UA)
Kaori Ito & Ballett Chemnitz (Japan/Frankreich & Deutschland)
Im Rahmen des Projekts France Danse Deutschland 2019
Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA

Für den Beitrag des Balletts Chemnitz zum 5. Internationalen Festival TANZ | MODERNE | TANZ konnte die junge Choreografin Kaori Ito gewonnen werden, die eigens für diese Company ein neues Tanzstück entwickelt hat. Wir leben in dem Bewusstsein, dass unsere Existenz endlich ist. In Japan sind die Menschen umgeben von natürlichen Katastrophen und dadurch gezwungen, weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft zu leben, sondern im Jetzt. Bei der ersten Begegnung mit dem Ballett Chemnitz fand Kaori Ito die jungen Tänzerinnen und Tänzer einerseits voller Energie, andererseits voller identitätssuchender Fragen vor. Ihre Zerbrechlichkeit interessiert sie, denn dies wird zur Stärke. Die formbaren Körper sind noch im Stadium der Entwicklung, sind dabei, sich zu nähren und zu finden. In ihnen findet Kaori Ito die Kraft der Zukunft, der Hoffnung und des Lebens. Und so geht es ihr darum, mit der Verletzlichkeit des Einzelnen zu arbeiten und gleichzeitig dem Drang zum Loslassen, dem Animalischen nachzuspüren. In Träumen ist dies alles möglich, hier gibt es keine Grenzen oder Tabus. Kaori Ito sucht diesen Wachtraum und versucht ihn mit den Tänzerinnen und Tänzern zu leben. Nicht als Tagtraum, sondern im Sinne eines Traums mit geschlossenen Augen, ähnlich der Worte der Propheten …

MADE IN CHEMNITZ 20•19 – Junge Choreografen 2019  
The Call Of Neverland (UA) Emilijus Miliauskas & Ballett Chemnitz (Litauen & Deutschland)

Musik Sergei Rachmaninov, Kanding Ray, Benjamin Clementine

Nimmerland – ein Ort der Phantasie jenseits von Zwängen, Erwartungen und Pflichten, wo alles möglich ist, Vorstellungen real und Kapitäne von Krokodilen aufgefressen werden. Es ist ein unerschöpflicher Spielort, der sich nie verändert, keine Vergangenheit und keine Zukunft kennt, keinen Tod, aber auch kein Leben. Doch das Nimmerland ist auch ein kindlicher Zufluchtsort, um nicht dem zu begegnen, was das Leben ausmacht: verantwortungsvolle Freundschaft und Liebe. Peter Pans Heimat scheint gar nicht so weit von der Gegenwart entfernt zu sein. Nie zuvor standen jungen Menschen mehr Möglichkeiten offen, ihr Leben individuell zu gestalten, und doch wiegen gesellschaftliche Erwartungen und persönliche Ängste so schwer, dass Entscheidungen nicht ohne weiteres möglich sind. Welche Erwartungen muss ich berücksichtigen? Was passiert, wenn ich mich falsch entscheide? Wer kann mir garantieren, dass ich keine wichtigen Chancen verpasse? Emilijus Miliauskas, Solist des Balletts Chemnitz, widmet sich in The Call Of Neverland anhand James Matthew Barries Peter Pan jenen Fragen. Zwischen Freiheit und gesellschaftlicher Konvention, Weltflucht und intensivem Lebensgenuss wird deutlich, dass mit Selbstökonomisierung und Unverbindlichkeit die ewigen Kinder im Angesicht ihrer Endlichkeit das Wertvollste aus dem Leben zu schöpfen versuchen, ohne dabei zu merken, dass der Wecker im Bauch des Krokodils unaufhörlich weitertickt.  

Spielort:Opernhaus - Ballettsaal
Dauer:2 h / 1 Pause
Do, 10. Oktober | 20:30 Uhr
Preis: 18,00 €
 

Weitere Termine

24.10.2019 Donnerstag 20:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
02.11.2019 Samstag 20:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal

Bilder zum Stückes

Bilder
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
Wachtraum: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi
The Call Of Neverland: Ballett Chemnitz © Nasser Hashemi

Inszenierungsteam des Stückes

Inszenierungsteam

Choreografie Kaori Ito


Choreografie und Inszenierung Emilijus Miliauskas

Kostüme Nicole Hempel

Besetzung des Stückes

Besetzung
Wachtraum

Tanz
Isabel Dohmhardt
Molly Gardiner
Helena Gläser
Emily Grieshaber
Alanna Saskia Pfeiffer
Valeria Gambino
Florine Fournier
Yael Fischer
Elena Zanato
Zuzana Fikarová
Raul Arcangelo
Ivan Cheranev
Alejandro Guindo Martín
Sascha Paar
Michael Steven Carman
Calvin Rüth

The Call Of Neverland

Tanz
Valeria Gambino
Molly Gardiner
Yester Mulens Garcia
Sascha Paar
Alanna Saskia Pfeiffer
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück