Spielplan

Medea

Mo
25.
März
Schauspiel
21. Chemnitzer Schultheaterwoche

Medea

Stück von Petra Seedorff nach Christa Wolfs „Medea. Stimmen“

 
 

Stück von Petra Seedorff nach Christa Wolfs „Medea. Stimmen“ – Theatergruppe „Die Anderen“ des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasiums – Leitung: Petra Seedorff – 14 bis 99 – 60 min

Medea – die Fremde – erfährt, dass die Stadt Korinth auf einem Verbrechen beruht. Mit diesem Wissen wird sie gefährlich für die Regierenden. Gleichzeitig wird die Stadt von Unglücken heimgesucht. Dürre, Flut, Erdrutsche, Pest, für die es Erklärungen braucht – oder einen Sündenbock. Dann ist noch ein seltsames Geheimnis um Kinder, die regelmäßig verschwinden.

Spielort:Schauspielhaus - Kleine Bühne
Mo, 25. März | 20:00 Uhr
ausverkauft
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück