© Nasser Hashemi

Spielplan

Made in Chemnitz 20.18

Made in Chemnitz 20.18

Tanzstücke von Emilijus Miliauskas, Raul Arcangelo und David Blázquez
URAUFFÜHRUNG

 
 

Drei Tänzer fangen in ihren eigenen Stücken verschiedene Aspekte einer Gesellschaft ein. Emilijus Miliauskas spürt in Thunder.Perfect Mind der Frage nach, welche Rolle(n) die Frauen in unserer Gesellschaft spielen – als Mutter, als Geliebte, als zartes und grausames Geschöpf – und wie diese vom Mythos geprägt sind. Raul Arcangelo fragt in No.VA (Family), welche Rolle die Familie in unserem Leben spielt und was passiert, wenn sich die aus ihr erwachsenden Gefühle wie Sicherheit, Geborgenheit und Liebe auf alle Menschen ausweiten würden. Schließlich beschäftigt sich der spanische Tänzer David Blázquez in AbOUt mit dem Platz, den jeder von uns als Individuum in der Gesellschaft einnimmt. Was müssen wir von uns verstecken, was können wir offen zeigen?

Thunder.Perfekt Mind von Emilijus Miliauskas
Choreografie Emilijus Miliauskas
Kostüme Emilijus Miliauskas, Alanna Saskia Pfeiffer
Musik Girių Dvasios

No.VA (Family) von Raul Arcangelo
Choreografie und Musik Raul Arcangelo
Co-Choreografie und Kostüme Beatriz Caravetto

AbOUt von David Blázquez
Choreografie und Kostüme David Blázquez
Musik Steve Reich, Ólafur Arnalds, Hildur Guðnadóttir, Hazmat Mondine, Jóhann Jóhannson, Schtang, Reinhold Heil

Dauer:1 h 35 min / 1 Pause

Bilder zum Stückes

Bilder
© Nasser Hashemi
© Nasser Hashemi
© Nasser Hashemi
© Nasser Hashemi
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück