Spielplan

KONZERT IN DER KREUZKIRCHE

KONZERT IN DER KREUZKIRCHE

Antonín Dvořák

 
 

Antonín Dvořák
Requiem op. 89 

Gemeinsam mit der Kantorei der Chemnitzer Kreuzkirche und renommierten Solisten führt die Robert-Schumann-Philharmonie unter der Leitung von Kantor Steffen Walther am Ewigkeitssonntag das Requiem von Antonín Dvořák auf. Der große tschechische Romantiker stellt kraftvoll musizierte Passagen neben lyrisch-zarte Momente und lotet auf genauso sensible wie eindringliche Weise die Themen Trauer, Angst, Hoffnung und Trost aus.

Besetzung des Stückes

Besetzung
Solisten
Svetlana Katchour
Sophia Maeno
Jörg Dürmüller
Martin Snell

Leitung
Steffen Walther

Kantorei der Kreuzkirche Chemnitz

Robert-Schumann-Philharmonie
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück