Spielplan

GEMEINSAM STÄRKER - EIN GALA-ABEND

GEMEINSAM STÄRKER - EIN GALA-ABEND

mit Ehemaligen des Schauspielensembles

 
 

Am 14. Dezember 2018, mitten in der Weihnachtszeit, öffnet sich 19.30 Uhr der rote Vorhang des Chemnitzer Schauspielhauses für ein Ereignis der besonderen Art: Ehemalige Schauspielkolleg/innen des Chemnitzer Ensembles kehren für einen Gala-Abend im Rahmen von „Gemeinsam stärker“ an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.

Karl-Marx-Städter Schauspiellegenden wie Horst Krause, Uwe Lohse, Andreas Herrmann, Hasko Weber, Sebastian Kowski, Hartwig Albiro, Cornelia Schmaus, Christine Krüger-Schmidt-Schaller, Peter Sodann und Dietmar Huhn haben ihr Kommen zugesagt, Bernhard Geffke, Piet Drescher, Matthias Günther und Stefan Schweninger wiederum werden per Videobotschaft dabei sein. Auch dem ehemaligen Schauspieldirektor Enrico Lübbe und den Schauspielern Tilo Krügel und Michael Pempelforth aus der jüngeren Chemnitzer Schauspielgeschichte ist es ein wichtiges Anliegen, an diesem besonderen Abend mitzuwirken. Sie alle möchten nach dem politisch aufgeheizten Spätsommer ihre Sympathie für Chemnitz bekunden und ihre Positionen zum Stand der Dinge kurz, knackig und künstlerisch vertreten – von Liedern, Gedichten, Prosatexten und Videogrüßen ist alles dabei. So wird Bernhard Geffke Kreislers Chanson „Der Ausländer“ interpretieren, Hasko Weber und Musiker der Staatskapelle Weimar sind mit „Played-A-Live“ („The Bongo Song“) vertreten, Dietmar Huhn wird eigene Texte vortragen, Andreas Herrmann in Begleitung von Uwe Lohse Brecht und Brel singen, Sebastian Kowski einen Monolog anspielen und Horst Krause in gewohnt humorvoller Manier Weihnachtsstimmung aufkommen lassen. Moderieren wird den Gala-Abend das fantastische „Glamnitz-Duo“ Sonja Fischer und Horst alias Seraina Leuenberger und Dominik Puhl.

Nach der Gala sind Publikum und „Glamnitzer“ herzlich in den Theaterclub zu einer Party eingeladen – schließlich ist Weihnachten und Zeit, zusammenzurücken, denn die Luft wird rauer.

Der Schauspieler Ulrich Matthes übrigens, der ebenfalls im Rahmen von „Gemeinsam stärker“ am 10. November mit seinem Schiller-Balladenabend im Schauspielhaus zu Gast war, hat sein Versprechen eingelöst: Seine Gage spendete er dem Sächsischen Flüchtlingsrat e.V. für die Zweigstelle Chemnitz.

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück