Spielplan

Eröffnungsveranstaltung

So
24.
März
Schauspiel
21. Chemnitzer Schultheaterwoche

Eröffnungsveranstaltung

der 21. Chemnitzer Schultheaterwoche

 
 

Dr. Christoph Dittrich, Generalintendant; Ralph Burghart, Bürgermeister der Stadt Chemnitz; Burkhardt Heinze, Vizepräsident des Landesamtes für Schule und Bildung und ein Überraschungsgast
Moderation: Theatergruppe der Unteren Luisenschule – Oberschule Chemnitz

SPIELT!
Eigenproduktion der Oberschule Lößnitz – Theatergruppe „Mienenspiel“ der Oberschule Lößnitz – Leitung: Claudia Schöniger, Beate Düber – 45 min
Stell dir vor, du wirst in einen Raum geworfen. Ein Zurück gibt es nicht. Du bist nicht allein, anderen ergeht es genauso. Aber wo du bist und wozu, das weißt du nicht. Es kommt dir vor wie eine große Arena, ein Schauplatz, ein Spielplatz. Alles scheint möglich. Und Publikum gibt es auch. Du wirst aufgefordert zu spielen. Willst du das versuchen? Alles, was du mit dem Publikum gemeinsam hast, ist die Irritation. Dieses Ungewisse aber kann Räume öffnen, für die Fantasie, die Überraschung, den Mut.

TAGE/BÜCHER
Stück von Manfred Blank nach Ideen der Theatergruppe – Theatergruppe des Gymnasiums Einsiedel – Leitung: Manfred Blank – 45 min
Im Titel ist ein Wort in zwei gespalten – so wie häufig unser Leben und das, was wir in unsere Tagebücher schreiben, gespalten ist, zerrissen, widersprüchlich. Es geht um Wut, Fremdenfeindlichkeit, Mobbing, Freundschaft und Liebe. Wir haben keine Antworten, nur Fragen. Fragen an diejenigen, mit denen wir nicht einer Meinung sind. Denn was in ihren Tagebüchern steht, spricht eine andere Sprache, erzählt ein Stück ihrer Geschichte, von der wir, ohne zu fragen, nichts erfahren würden. Also reden müssen wir!

auf Einladung

 

 

Spielort:Schauspielhaus - Große Bühne
Altersempfehlung:6 bis 99 Jahre
So, 24. März | 18:00 Uhr
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück