Spielplan

Die unendliche Geschichte

Sa
28.
Dezember
Schauspiel

Die unendliche Geschichte

Nach dem Roman von Michael Ende in einer Bühnenfassung von Silke Johanna Fischer

 
 

Bastian Balthasar Bux ist ein Außenseiter: In der Schule wird der schüchterne Junge von den anderen schikaniert und wegen seines Aussehens gemobbt, sein Vater vertieft sich nach dem Tod der Mutter ganz in seine Arbeit. Als Bastian eines Tages in Karl Konrad Koreanders Buchladen steht, fällt ihm Die unendliche Geschichte in die Hände. Er kann nicht widerstehen, stiehlt das Buch und beginnt auf dem Dachboden der Schule darin zu lesen …

Gemeinsam mit ihm tauchen wir ein in die Geschichte Phantásiens: Die Kindliche Kaiserin ist krank. Ihr Name ist längst vergessen und alles droht im Nichts zu versinken. Ein Winzling mit seiner Rennschnecke, der Steinbeißer, Irrlichter, Nachtalben und auch der junge und tapfere Abenteurer Atréju folgen ihrem Ruf. Doch niemand kann ihr helfen, denn nur ein Menschenkind vermag ihr einen neuen Namen zu geben. Allein begibt sich Atréju auf die große Suche, reist zur uralten Morla und ins Land der toten Berge, trifft am Südlichen Orakel auf die Zweisiedler Urgl und Engywuck und schafft es mit Hilfe des Glücksdrachens Fuchur, allerlei Gefahren und Rätsel zu bestehen und Bastian nach Phantásien zu holen. Von ihm erhält die Kaiserin einen neuen Namen. Bastian wird ihr Stellvertreter und Träger des kaiserlichen Auryns – denn nur er hat die Macht, Phantásien aus seinen Wünschen und Gedanken neu zu erschaffen. So reist Bastian als stolzer Krieger durch Nachtwälder und Wüsten, geisterhafte Städte, zauberhafte Paläste und trifft auf geheimnisvolle Wesen wie den Löwen Graógramán, die Hexe Xayíde mit ihren Panzerriesen oder den Affen Argax. Doch mit jedem Wunsch opfert Bastian eine seiner Erinnerungen – und nur wer weiß, was er wirklich will, findet den Weg zurück nach Hause.

Michael Ende (1929–1995) wurde u. a. mit seinen Erzählungen um Jim Knopf oder Momo weltweit bekannt und veröffentlichte 1979 Die unendliche Geschichte. Verschiedene Übersetzungen, Hörspiele, Theater- und Filmadaptionen folgten. Ende arbeitete an der Hörspielfassung zu Die unendliche Geschichte mit, sprach sich aber entschieden gegen Wolfgang Petersens filmische Umsetzung aus, da sich diese nur auf einen Teil des Romans konzentrierte. – „Lesen wir wirklich alle immer das gleiche Buch?“, fragt Michael Ende in seinen Werken und gibt mit Die unendliche Geschichte eine fantasievolle und zauberhafte Antwort.

In Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Chemnitz

Spielort:Schauspielhaus - Große Bühne
Dauer:noch nicht bekannt
Altersempfehlung:ab 6 Jahren
Premiere:23.11.2019
Sa, 28. Dezember | 10:00 Uhr
Preis: 13,00 bis 24,00 €
 

Weitere Termine

23.11.2019 Samstag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
24.11.2019 Sonntag 15:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
25.11.2019 Montag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
01.12.2019 Sonntag 15:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
01.12.2019 Sonntag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
02.12.2019 Montag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
03.12.2019 Dienstag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
04.12.2019 Mittwoch 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
05.12.2019 Donnerstag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
05.12.2019 Donnerstag 13:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
06.12.2019 Freitag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
09.12.2019 Montag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
10.12.2019 Dienstag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
11.12.2019 Mittwoch 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
11.12.2019 Mittwoch 13:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
12.12.2019 Donnerstag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
13.12.2019 Freitag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
17.12.2019 Dienstag 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
17.12.2019 Dienstag 13:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
18.12.2019 Mittwoch 10:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
22.12.2019 Sonntag 15:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
22.12.2019 Sonntag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
23.12.2019 Montag 15:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
23.12.2019 Montag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
25.12.2019 Mittwoch 17:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
27.12.2019 Freitag 15:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne
27.12.2019 Freitag 18:00 Uhr    
Schauspielhaus - Große Bühne

Inszenierungsteam des Stückes

Inszenierungsteam
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück