Spielplan

1. Liederabend

So
17.
November
Oper

1. Liederabend

Sophia Maeno, Mezzosopran
Am Flügel: Maša Novosel

 
 

DEDANS MON LIVRE DE PENSÉE
Brief- und Tagebuch-Vertonungen

Was gewährt intensivere Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt eines Menschen als persönliche Notizen und Tagebuchaufzeichnungen? Im geschützten Raum eines weißen Blatt Papiers öffnen sich die Tore zu intimen Sehnsüchten, Träumen und Vorstellungen, die nie den Weg an eine Öffentlichkeit finden würden. Es sind einzigartige Zeugnisse, die glücklicherweise immer wieder wie Schätze gehoben werden und Komponisten als Inspirationsquelle für ihre Schöpfungen dienen. Der 1. Liederabend der Spielzeit widmet sich jenen Kostbarkeiten. Mezzosopranistin Sophia Maeno und Pianistin Maša Novosel haben sich dafür Werke ausgesucht, die Zeiten überspannen und sowohl im Text als auch in der musikalischen Verwandlung etwas Gemeinsames aufweisen: Die vertonten persönlichen Schriftstücke, Briefe und Tagebuch-Einträge erhalten durch die Musik scheinbar eine vierte Dimension, die dem Zuhörer jenseits einer Sprachlichkeit einen weiteren Zugang in das Seelenleben eines Menschen öffnet. So werden Werke von Robert Schumann, Jacqueline Fontyn, Reynaldo Hahn und Dominick Argento erklingen.

Spielort:Opernhaus - Foyer
Dauer:noch nicht bekannt
So, 17. November | 19:30 Uhr
Preis: 18,00 €
 

Besetzung des Stückes

Besetzung
Gesang
Sophia Maeno

Am Flügel
Maša Novosel
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück