Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Stephan Hönig

Stephan Hönig stammt aus Annaberg-Buchholz und lernte Horn, bevor er später zusätzlich Gesangsunterricht nahm. Nach einer ersten Ausbildung zum Krankenpfleger studierte er Gesang an der Musikhochschule in Leipzig bei Achim Wichert und Hermann Christian Polster und nahm mehrfach aktiv an Schauspielkursen von Jörg Lichtenstein teil.
Neben sängerischen Aufgaben in Kirche und Konzert führten ihn auch Konzertreisen als Orchestermusiker nach Frankreich, Österreich, Kanada, Japan, Israel und in die USA.
Schon während des Studiums wirkte Stephan Hönig als Kaiser von Mesopotamien in der Produktion Der Schuhu und die fliegende Prinzessin (Udo Zimmermann) unter der Leitung des Komponisten an der Leipziger Oper mit. Diese Produktion wurde für das Fernsehen aufgezeichnet. Außerdem sang er in der Spielzeit 1996/97 den Colline in La Bohème am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz. Anlässlich der Mendelssohn-Festtage 1997 war Stephan Hönig in der Partie des Chorführers in dem Schauspiel mit Musik Antigone von Felix Mendelssohn Bartholdy im Leipziger Gewandhaus unter Rolf Reuter (Konzertmitschnitt durch den MDR) zu hören. Mit der Teilnahme an der Hochschulproduktion und deutschen Erstaufführung von Miss Julie (Ned Rorem) als Jean im Kellertheater der Oper Leipzig endete seine Studienzeit in Leipzig.
Seit der Spielzeit 1999/2000 ist Stephan Hönig als 2. Bass im Opernchor Chemnitz engagiert. Neben den Opernchorpartien wurde er hier auch mit zahlreichen kleineren solistischen Aufgaben betraut  und übernahm kurzfristig Partien, wie z. B. Komtur in Amadeus oder Farfarello in Die Liebe zu den drei Orangen.
Daneben pflegt er rege sängerische Tätigkeit in Kirche und Konzert, spielt als Hornist in diversen Ensembles und ist auch als Ensemblemitglied der Salonoper Chemnitz zu erleben gewesen.

 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung