Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Theresa Wollnitzke

Theresa Wollnitzke hat ihr Musicalstudium in Wien an der International Academy of Music and Performing Arts mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Ihre Leidenschaft für Musik und die Bühne entdeckte die gebürtige Chemnitzerin schon früh im Kinder- und Jugendchor der Theater Chemnitz, wo sie bereits mit neun Jahren in Produktionen wie Evita und Der Zauberer von Oz in Ensemblerollen erste Bühnenerfahrungen sammelte. Auch solistisch stand sie schon als Sprintze in Anatevka bei den Städtischen Theatern Chemnitz auf der Bühne. 2018 wirkte sie außerdem in der Welturaufführung des Musicals Heidi als Twin und im Ensemble mit. Bei den Herbsttagen Blindenmarkt verkörpert sie seit letztem Jahr die Annika in Pippi Langstrumpf. Seit der Spielzeit 2019/2020 ist sie Teil des Jugend Ensembles der Volksoper Wien. Derzeit steht sie in der Volksoper Wien bei den Produktionen Der Zauberer von Oz und Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit jeweils im Ensemble und als Solistin bei Das Land des Lächelns (Franzi) und Roxy und ihr Wunderteam (Marika von Dobossy) auf der Bühne.

An der Universität Wien studiert sie außerdem Psychologie und betreibt den Podcast Leben und leben lassen über Ernährung und Gesundheit.

Foto: Ira Kardum

 
zum Menü springen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Name Verwendung Laufzeit
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung