Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Daniela Köhler

Daniela Köhler studierte Gesang in Stuttgart bei Julia Hamari und Bernhardt Jäger-Böhm sowie an der Musikhochschule Karlsruhe bei Ingrid Haubold. Sie war Stipendiatin der Zonta Karlsruhe, des Lions Club Karlsruhe-Durlach und des Richard-Wagner-Verbands Baden-Baden. 2010 gewann sie den 1. Preis bei der International Vocal Competition in 's-Hertogenbosch, außerdem nahm sie an diversen Meisterkursen teil. Von 2007 bis 2009 war die junge Sopranistin zunächst Mitglied am Opernstudio des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und ist dem Haus seitdem sehr eng verbunden. Ihr Debüt als Helmwige in Die Walküre gab sie 2014 am Gran Teatre del Liceu Barcelona. Gastengagements in dieser Rolle an der Oper Leipzig und der Bayerischen Staatsoper folgten. Ihr Repertoire umfasst außerdem Partien wie Sieglinde, Leonore (Fidelio), Brünnhilde (Siegfried und Ring an einem Abend), Julia (La Vestale) und Norma. Bei den Bayreuther Festspielen 2018 war sie als Cover für die Partie der Sieglinde engagiert und übernahm alle Brünnhilde-Partien in der Bayreuther Kinderoper Der Ring des Nibelungen. In der Saison 2018/2019 sang sie die Brünnhilde in Loriots Ring an einem Abend am Staatstheater Mainz, am Aalto-Theater Essen sowie am Nationaltheater Mannheim. Im Frühjahr 2019 war sie mit den Bayreuther Festspielen auf Tour in Abu Dhabi, wo sie Sieglinde in Die Walküre verkörperte. Im Frühjahr folgte dann in Leipzig ihr Aufsehen erregendes Debüt als Brünnhilde in Siegfried, und im November präsentierte sie mit dem Orchestre National de Lille die anspruchsvolle Sopranpartie von Mahlers 8. Sinfonie. 2019/2020 sang sie u. a. in Chemnitz Leonore (Fidelio) und in Madrid Helmwige. Im Oktober 2020 debütierte sie als Isolde in einer Kurzfassung von Tristan und Isolde am Aalto-Theater Essen. Als Jungfer Leitmetzerin war sie in der Neuinszenierung von Der Rosenkavalier an der Staatsoper München im Frühjahr 2021 zu erleben. Anschließend folgte die Siegfried-Brünnhilde in Loriots Ring an einem Abend in Leipzig. Im Mai 2021 war sie an der Seite von Stephen Gould Brünnhilde in einem Gala-Konzert mit Auszügen aus der Tetralogie zu Ehren des 80. Geburtstages von M° Taijiro Iimori in der Bunka Kaikan Hall in Tokio zu hören. Daniela Köhler ist außerdem eine gefragte Konzertsängerin. Zu den Orchestern, mit denen sie konzertierte, gehören u. a. das Radio-Sinfonieorchester des SWR in Stuttgart sowie das Orchester des Mariinski Theaters in St. Petersburg.

 

Foto: Admill Kuyler Photography

 
zum Menü springen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Name Verwendung Laufzeit
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung