© Jan Felber
© Jan Felber
 
Do
31.
März
Philharmonie
Klasse Klassik!

Piazzolla - Die vier Jahreszeiten

mit den Solist:innen Hartmut Schill und Akiko Komaki

Im Mittelpunkt dieses Konzertes der Reihe Klasse Klassik!, das im Bürgergarten Stollberg stattfindet, stehen die Vier Jahreszeiten des Argentiniers Astor Piazzolla. Er knüpfte bewusst an Vivaldis historisches Vorbild an, allerdings ist es bei ihm eine lateinamerikanische Version des Jahreslaufs aus der Sicht der Menschen in seiner Heimatstadt Buenos Aires. Der argentinische Flötist Maximilano Ribichini schreibt dazu: „Piazzolla wollte den Puls der Großstadt versinnbildlichen. Indem er den Tango verwendete, ließ er die Stadt Buenos Aires vor unseren Augen erstehen, den Tango Nuevo, die Seele von Buenos Aires.“ So finden sich Referenzen an Tango, an Jazz und an Vivaldi in dieser Komposition.

Astor Piazzolla
Las Cuatro Estaciones porteñas (Die vier Jahreszeiten)
Tango Ballet
Escualo für Fagott und Streicher
Fuga y misterio
Ave Maria für Fagott und Streicher

Do, 31. März | 19:00 Uhr
Preis: 25,00 €
 
Violine Hartmut Schill
Fagott Akiko Komaki
Leitung Hartmut Schill
Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie
Spielort:Bürgergarten Stollberg - Saal
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden