Fr
08.
April
Philharmonie
Kinder- und Jugendkonzert

Peter und der Wolf

Schülerkonzert
Sergej Prokofjew Peter und der Wolf op. 67

Das meistgewünschte und wohl beliebteste Konzert für Kinder, Peter und der Wolf von Sergej Prokofjew, steht wieder auf dem Programm der Robert-Schumann-Philharmonie. Damit werden viele Kinder-, aber auch Erzieher- und Lehrer:innenherzen höher schlagen. Das heißt: rechtzeitig Karten reservieren!

Der 1891 geborene Sergej Prokofjew schuf mit dem 1936 entstandenen Werk Peter und der Wolf ein Musikmärchen, das höchst aufregend und spannend ist und zugleich fast unbemerkt jede Menge Wissen über die Orchesterinstrumente und ihre Klangsprache vermittelt. „Es war damals eine lebhafte Nachfrage nach Kinderstücken, und dies bewog mich zur Komposition einer symphonischen Erzählung für Kinder Peter und der Wolf (op. 67), zu der ich selbst den Text schrieb. Jede Figur der Erzählung bekam ihr eigenes Motiv, das auch immer von dem gleichen Instrument gespielt wurde. … Der Text wurde vorgelesen, wenn die Musik pausierte; er war sehr kurz, denn für mich war er nur ein Mittel, die Kinder zu veranlassen, auf die Musik zu hören.“
Sergej Prokofjew aus Sergej Prokofjew, Aus meinem Leben, Zürich/St. Gallen 1993

Bevor das eigentliche Konzert erklingt, werden alle Instrumente und ihre bekannten Motive vorgestellt und dadurch schon vertraut gemacht. Aber in den meisten Fällen wissen die Kinder schon bestens Bescheid und verkünden voller Freude, um welche Figur oder welches Instrument es sich handelt.

 

Peter und der Wolf – als Sonderkonzert in der Musikschule

Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Chemnitz musizieren schon seit vielen Jahren beim „Viva la musica“-Konzert im Opernhaus und umgekehrt hatten Künster:innen der Theater Chemnitz wiederholt die Möglichkeit, den Saal der Musikschule zu nutzen. Neben Peter und der Wolf wird in dieser Spielzeit Janoschs Josa mit der Zauberfiedel in der Fassung für Erzähler, Violine, Schlagwerk und Klavier von Wilfried Hiller sowie das Porträtkonzert zu Krzysztof Penderecki erklingen.

Fr, 08. April | 09:30 Uhr
Preis: 6,00 €
ausverkauft
 
Erzähler Edgar Schilling
Andreas Weber
Moderation Mechthild Reichel
Dr. Heike Vieth
Robert-Schumann-Philharmonie
Spielort:Städtische Musikschule - Konzertsaal
Dauer:55 min
Altersempfehlung:für Kita und Klasse 1 + 2
Kontakt:Ina Baldauf, baldauf@theater-chemnitz.de
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden