Opernstunde

Oper von A - Z am Beispiel von
Engelbert Humperdincks "Hänsel und Gretel"
(Ausschnitte)

Opernhaus

Die herrliche Musik der Ouvertüre zur Märchenoper Hänsel und Gretel lässt das aufgeregte Geflüster der Kinder und Erwachsenen im Zuschauerraum verstummen und erwartungsfroh sind alle Blicke auf die Bühne gerichtet. So beginnen die Vorstellungen seit nunmehr 28 Jahren. Die Ouvertüre eröffnet natürlich auch unsere Opernstunde, mit der wir Grundschulkindern einen Blick hinter die Kulissen einer Opernaufführung ermöglichen wollen. Die Entstehung einer Inszenierung wird gezeigt, beginnend mit der Arbeit an Text und Partitur, einer musikalischen Probe am Klavier, ersten szenischen Proben in sparsamer Bühnenausstattung, der Verwandlung der Sänger durch Kostüm und Maske. z. B. der Hexe ... Bis hin zu Veränderungen der Bühne durch Umbau und Lichtstimmungen.

 

Szenische Einrichtung Veit-Jacob Walter
Spielort:Opernhaus
Dauer:60 min
Altersempfehlung:8 - 10 Jahre
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden