Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Konzert zum Jahreswechsel

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9

31.
Dez
Samstag
 

Brüderlichkeit, friedvolle Gemeinschaftlichkeit und die Kraft humanistischer Ideale – Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 mit Friedrich Schillers Ode An die Freude im dramaturgischen Fluchtpunkt beweist fast genau 200 Jahre nach ihrer Entstehung die Dringlichkeit ihrer zeitlosen Botschaft und Utopie. So darf dieses Werk, dessen Finale seit 1972 die Hymne Europas und seit 1985 der Europäischen Gemeinschaft ist, auch zum Jahreswechsel 2022/2023 nicht fehlen, um Gedanken der Hoffnung und Zuversicht in ein neues Jahr zu tragen. Beethovens Meisterwerk wird in der Stadthalle von Martijn Dendievel dirigiert, der die Robert-Schumann-Philharmonie auch beim 2. Sinfoniekonzert leitet.

 

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

 
31.
Dez
Samstag
 
Opernchor der Theater Chemnitz
Singakademie Chemnitz
Universitätschor der TU Chemnitz
Robert-Schumann-Philharmonie
 
Dauer
1 h 30 min
Spielpause
keine Pause
 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung