Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen

Klasse Klassik Goes Christmas

Festliche Musik zum Advent

 
 

Passend zur Adventszeit ist die Reihe Klassik Klassik! im Dezember mit einem festlich-musikalischen Programm zu Gast in der Chemnitzer Kreuzkirche auf dem Kaßberg. Zentraler Programmpunkt ist das gleichermaßen klangzarte wie expressive Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns, das er 1858 im Alter von 23 Jahren schrieb. Zu jener Zeit war er bereits seit sechs Jahren Organist an der Pariser Église Saint-Merry und wurde auch als Komponist geliebt und geachtet. Das Weihnachtsoratorium, dessen französischer Originaltitel Oratorio de Noël schon wie zarte Musik klingt, vereint unter der Leitung von Maximilian Otto Solistinnen und Solisten des Chemnitzer Opernensembles mit dem Opernchor und dem Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie.

Im ersten Teil des Konzertes erklingt Johann Sebastian Bachs Suite Nr. 2 in h-Moll für Flöte, Streicher und Basso continuo mit der berühmten Badinerie, einem virtuosen Finalsatz, der die Flöte brillant in Szene setzt. Den Flötenpart übernimmt Tomasz Sierant, Soloflötist der Robert-Schumann-Philharmonie. Anschließend interpretieren Opernchor und Kammerorchester die eindringliche Miniatur The Fruit of Silence des lettischen Komponisten Pēteris Vasks aus dem Jahr 2013. Er vertonte einen Text von Mutter Teresa und äußerte dazu: „Gerne überraschte Mutter Teresa ihre Gesprächspartner damit, dass sie ihnen anstelle einer herkömmlichen Visitenkarte ein kleines Kärtchen überreichte, auf denen fünf prägnante Sätze zu lesen waren. Dieser kurze Text, beginnend mit der Zeile The Fruit of Silence is Prayer (Die Frucht der Stille ist das Gebet), fasste ihre Vorstellung von gottesgläubiger, friedenstiftender Nächstenliebe in poetisch verdichteter Form zusammen.“

Johann Sebastian Bach
Suite Nr. 2 h-Moll BWV 1067
für Flöte, Streicher und Basso continuo

Pēteris Vasks
The Fruit of Silence
für Chor und Orchester

Camille Saint-Saëns
Weihnachtsoratorium op. 12

 
Choreinstudierung
Opernchor der Theater Chemnitz
Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie
 
Dauer
ca. 80 min
Spielpause
ohne Pause
 
zum Menü springen

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Speicher
Name Verwendung
wglangSpeichert die aktuelle Sprachauswahl der Website
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaNutzeridentifizierung2 Jahre
_gidNutzeridentifizierung1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
_ga_CONTAINER-I:fearfulcSitzungsidentifizierungEnde der Sitzung
_gac_gb_CONTAINER-I:fearfulcEnthält Informationen zu Kampagnen und wird dann von Google Ads ausgelesen
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung