Fr
20.
Mai
Philharmonie
Klasse Klassik!

Grieg - Nordische Weisen

mit dem Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie

Das letzte Konzert der Reihe Klasse Klassik! führt das Publikum musikalisch in den kühlen Norden Europas. Der Norweger Edvard Grieg war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einer der bekanntesten Komponisten Europas. Als Pianist und Dirigent trat er international auf, spielte eigene Werke und engagierte sich auch für die Musik seiner Zeitgenossen. Dabei galt sein Streben der Öffnung des musikalischen Horizontes in Richtung Europa, der Verbindung folkloristischer Elemente mit anspruchsvollen Musikformen. Beredtes Zeugnis dafür sind unter anderem das Streichquartett g-Moll op. 27, mit dem er einen wichtigen Beitrag zur kammermusikalischen Literatur seiner Zeit leistete, sowie die Suite Aus Holbergs Zeit, die 1884 anlässlich des 200. Geburtstages des in Oslo geborenen Dichters Ludvig Holberg entstand.

Edvard Grieg
Streichquartett g-Moll op. 27 (Bearbeitung für Streichorchester)
Zwei nordische Weisen op. 63
Aus Holbergs Zeit – Suite für Streichorchester op. 40

Fr, 20. Mai | 19:00 Uhr
Preis: 25,00 €
 
Leitung Hartmut Schill
Kammerorchester der Robert-Schumann-Philharmonie
Spielort:Deutsche Bank Chemnitz
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden