Zum Inhalt springen
Schließen
 
zum Menü springen
1. SINFONIEKONZERT

de Falla | Ravel | Mahler

Mit dem Solisten Herbert Schuch

29.
Sep
Donnerstag
1 weiterer Termin
 
 

Zum Auftakt der neuen Sinfoniekonzertsaison gibt es für das Chemnitzer Publikum eine Wiederbegegnung mit dem Pianisten Herbert Schuch. Eine begeisterte Kritikerin formulierte kürzlich im Hamburger Abendblatt, er sei ein „Ausdrucksjunkie“, und er selbst sagt, dass er „Musik nicht nur zum Klingen, sondern auch zum Sprechen bringen“ will. Schon oft war er in Chemnitz zu Gast, zuletzt im September 2020, als er an drei aufeinanderfolgenden Tagen alle fünf Beethoven-Klavierkonzerte gespielt hat. Diesmal interpretiert er das Klavierkonzert G-Dur von Maurice Ravel, das Ende der 1920er Jahre als dessen vorletzte Komposition entstand. Ravel hat sich darin sowohl mit klassischen Formen auseinandergesetzt als auch Elemente des Jazz, der baskischen und der spanischen Musik benutzt.

Dirigent des Konzertes ist Miguel Angel Gómez Martínez. Geboren in Granada, führte ihn seine internationale Karriere an alle großen Opern- und Konzerthäuser der Welt. Er bringt aus seiner Heimat Musik von Manuel de Falla mit. Dieser gewann 1905 mit der Oper La vida breve (Das kurze Leben) den 1. Preis bei einem Wettbewerb für Operneinakter, den die Spanische Akademie der Schönen Künste mit dem Ziel ausgeschrieben hatte, die Vorherrschaft der Italiener in der Oper zu brechen und ihr eine eigenständig-nationale Musik entgegenzustellen. Die beiden Orchesterstücke Introduktion und Tanz sind unabhängig von der Opernhandlung im Konzertsaal populär geworden. Danach erklingt Gustav Mahlers erste Sinfonie, die er mit Mitte 20 in Angriff genommen hatte. Ihres Platzes innerhalb der Musikwelt seiner Zeit schien er sich durchaus bewusst zu sein, als er an einen Freund schrieb: „Wahrscheinlich bist du der Einzige, dem darin an mir nichts neu sein wird; die anderen werden sich wohl über manches wundern! Es ist so übermächtig geworden – wie es aus mir wie ein Bergstrom herausfuhr.“

 

Manuel de Falla
Introducción y danza aus La vida breve

Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur

 

 
 

Weitere Termine

Mittwoch, 28. September
19:00 Uhr
 
Robert-Schumann-Philharmonie
 
 
zum Menü springen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
infolayerZeigen Sie wichtige Informationen im Layer an.Ende der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Name Verwendung Laufzeit
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung