VMS-Kombiticket

Mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 gibt es eine schöne Neuerung für unsere Besucherinnen und Besucher aus Chemnitz und Umgebung: Ab September gelten Ihre Eintrittskarten und Abonnementausweise für Vorstellungen und Konzerte der Theater Chemnitz zugleich als Fahrschein zur Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel im Verbundraum des VMS. Zu erkennen ist diese Doppelnutzbarkeit am Abdruck der VMS-Logos auf den Theatertickets und AboCards. So können Sie ohne zusätzliche Fahrtkosten ganz bequem ab vier Stunden vor bis sechs Stunden nach Beginn der Veranstaltung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VMS ins Theater und wieder nach Hause fahren. Das Kombi-Ticket gilt jedoch nicht bei Fremdveranstaltungen (Hausvermietungen). 

www.vms.de

null        null

 

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück