© Nasser Hashemi

Mitarbeiter/in Lohnbuchhaltung (m/w/d)

In der Personalabteilung der Städtische Theater Chemnitz gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  Stelle

Mitarbeiter/in Lohnbuchhaltung (m/w/d)

neu zu besetzen.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater sowie rund 430 Mitarbeitern. Die Verwaltung der Städtische Theater Chemnitz gGmbH besteht aus den Abteilungen Finanzbuchhaltung, Controlling, EDV und der Personalabteilung. In der Personalabteilung arbeiten neben einem Personalleiter noch vier weitere Sachbearbeiterinnen in den Handlungsgebieten Personalwesen, Lohnbuchhaltung und Vertragswesen sowie eine Aushilfskraft. Die Personalabteilung bearbeitet die Anliegen aller darstellenden und nichtdarstellenden Künstler der fünf Sparten sowie aller im öffentlichen Dienst angestellten Mitarbeiter.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet für 2 Jahre mit Option zur Entfristung.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach TVöD, Entgeltgruppe 8.


Was wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich (z.B. Industriekauffrau /-mann) oder als Steuerfachangestellte/r, bzw. einen erfolgreichen Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiums,
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung,
  • sehr gute Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht,
  • Kenntnisse im Tarifvertragswesen insbesondere Kenntnisse des TVöD VKA sind wünschenswert aber keine Bedingung,
  • Selbständiges, strukturiertes und gewissenhaftes Arbeiten auch in Stresssituationen und in einer dynamischen Arbeitsumgebung,
  • Interesse und Sensibilität für die Belange der Mitarbeiter*innen sowie besonderes Verständnis und Empathie gegenüber dem künstlerischen Personal,
  • sichere Beherrschung von Microsoft Office insbesondere Word, Excel und Outlook,
  • erste Kenntnisse in der Gehaltssoftware P&I LOGA sind wünschenswert aber keine Bedingung,
  • sehr gute Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie eine ausgeprägte Resilienz.

Was wir Ihnen bieten

  • Mitwirkung in einem dynamischen und renommierten Kulturbetrieb mit überregionaler Strahlkraft,
  • vergünstigtes Jobticket der CVAG zur Nutzung des ÖPNV in Chemnitz und Umgebung,
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,
  • arbeitgeberseitiger Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge,
  • vergünstigter Vorstellungsbesuch für hauseigene Inszenierungen
  • einen sicheren Arbeitsplatz auch bei vorübergehender Einstellung
    des Spielbetriebs.

Was Sie erwartet

  • Sie übernehmen die Verantwortung für die monatliche Abrechnung aller im TVöD VKA angestellten Mitarbeiter mit allen dazugehörigen lohnbuchhalterischen Themenfeldern in der Gehaltssoftware P&I LOGA und in Zusammenarbeit mit einem externen Abrechnungsdienstleister.
  • Sie verantworten die monatliche Abrechnung für alle geringfügig Beschäftigten, den Beschäftigten im Übergangsbereich, den Praktikanten, Auszubildenden, Bundesfreiwilligen und den Statisten in Zusammenarbeit mit den jeweils vorgesetzten Abteilungen.
  • Sie erstellen die Statistenvereinbarungen und führen die hierfür anfallenden Aufgaben (z.B. Zusammenstellung der Unterlagen, Versand, Rücklauf- und Fristenkontrolle) durch.
  • Sie wickeln das Bescheinigungswesen ab.
  • Sie bearbeiten Lohnpfändungen bzw. Abtretungen und Entgeltumwandlungen.
  • Ihnen obliegt die Dienstreiseabrechnung von Reisekosten bei dienstlich veranlassten Reisen der Mitarbeiter im TVöD VKA sowie bei Gastspielen der einzelnen Sparten des Hauses im In- und Ausland.
  • Sie überprüfen die Zahlungen von kindergeldbezogenen Zuschlägen und arbeiten hierfür mit den Familienkassen sowie anderen öffentlichen Arbeitgebern zusammen.
  • Sie prüfen die Anspruchsvoraussetzungen für Jahressonderzahlungen.
  • Sie sind Ansprechpartner bei lohnbuchhalterischen Fragen von allen internen und externen Interessensgruppen.
  • Sie wirken bei Prüfhandlungen z.B. durch die Deutsche Rentenversicherung, den Finanzbehörden oder des Landesrechnungshofes mit.

Ihre Bewerbung

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.01.2022 an die Städtische Theater Chemnitz gGmbH, Personalabteilung, PF 756, 09007 Chemnitz, gerne auch per Mail unter: bewerbung@theater-chemnitz.de.

Menschen mit Behinderungen (bitte gesondert vermerken) werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungsverfahren von unserer Seite vorzeitig beendet werden kann, sobald ein geeigneter Bewerber (m/w/d) gefunden wurde.

Bitte verwenden Sie bei Online-Bewerbungen als Dateiformat PDF und senden Sie uns diese in einer einzigen Datei zusammengefasst. Achten Sie darauf, dass diese eine Größe von max. 10 MB nicht übersteigt. Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Mappen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden