Spielzeit 2017/2018

Tod eines Handlungsreisenden

Sa
05.
Mai
Schauspiel
Premiere

Tod eines Handlungsreisenden

(Death of a Salesman)
Von Arthur Miller
Deutsch von Volker Schlöndorff und Florian Hopf

 
 

Eines Morgens wachst du auf und stellst fest, dass du tot mehr wert bist als lebendig. Nach über dreißig Jahren als Handelsvertreter bleibt Willy Loman am Ende nur diese Erkenntnis. Dabei fing doch alles so gut an: Mit einer Bilderbuchfamilie im Rücken, einem Lachen im Gesicht und der Bügelfalte in der Hose zog er los, fest entschlossen, den amerikanischen Traum von höchstem Erfolg bei maximaler Gewinnoptimierung in die Tat umzusetzen. Doch wenn das Lachen nicht mehr erwidert wird, dann stürzt eine Welt ein. In der Firma kann er nicht mehr mithalten. Leistung und Erfolg bleiben aus. Erschöpft und gehetzt gerät Loman zunehmend unter Druck, die finanziellen und gesellschaftlichen Ansprüche aufrecht zu erhalten. Und auch die einstige Bilderbuchfamilie ist zerrüttet. Lügen, Sprachlosigkeit und gegenseitig enttäuschte Erwartungen dominieren. Mit einem immer brüchiger werdenden Optimismus versucht Willy, die Augen vor dem eigenen Scheitern zu verschließen und flüchtet sich verzweifelt in Traumwelten. Als er schließlich entlassen wird, steht er vor dem Bankrott seiner gesamten Existenz und sieht nur noch einen Ausweg – immerhin ist er tot noch 20.000 Dollar wert.

Mit Tod eines Handlungsreisenden aus dem Jahre 1949 entlarvt Arthur Miller (1915-2005) den „American Dream“ als Trugbild. Das Scheitern des Einzelnen ist in seinen Augen symptomatisch für das Scheitern einer ganzen Gesellschaftsordnung. In der Regie von Carsten Knödler wird Millers Drama, für das er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, nun erstmalig am Schauspiel Chemnitz zu sehen sein. An die Konzeption von Miller anknüpfend, untersucht Knödler zugleich die Frage, wie man das Hamsterrad der menschlichen Existenz verlangsamen kann, um über selbstbestimmte Lebensentwürfe nachzudenken.

Spielort:Schauspielhaus - Große Bühne
Dauer:noch nicht bekannt
Altersempfehlung:ab 16 Jahren
Premiere:05.05.2018
Workshop:25.05.2018, 17.30 Uhr. - Anmeldung erforderlich: info@theater-chemnitz.de
Sa, 05. Mai | 19:30 Uhr
Preis: 14,00 bis 26,00 €
 

Weitere Termine

12.05.2018Samstag19:30 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
19.05.2018Samstag19:30 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
25.05.2018Freitag19:30 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
31.05.2018Donnerstag19:30 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
29.09.2018Samstag19:30 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
28.10.2018Sonntag15:00 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
10.03.2019Sonntag15:00 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  
07.04.2019Sonntag15:00 Uhr   Schauspielhaus - Große Bühne  

Inszenierungsteam des Stückes

Inszenierungsteam

Besetzung des Stückes

Besetzung
Willy Loman
Dirk Glodde

Linda, seine Frau / Letta
Katka Kurze

Biff
Martin Esser

Happy
Konstantin Weber

Bernard / Howard Wagner / Stanley
Dominik Puhl

Die Frau / Miss Forsythe
Andrea Zwicky

Charley
Wolfgang Adam

Onkel Ben
Philipp Otto
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück