Spielzeit 2017/2018

Europa! - Ein patriotischer Abend, 1917!

Fr
24.
November
Schauspiel
Premiere

Europa! - Ein patriotischer Abend, 1917!

Eine szenische Collage
URAUFFÜHRUNG

 
 

Mit den künstlerischen Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden in Deutschland zahlreiche expressionistische Strömungen, die in regem Austausch mit anderen europäischen Stilvorbildern eine vielseitige und radikal-subjektive Formensprache entwickelten und der Kunst unserer Gegenwart den Weg ebneten. In bruchstückhaft-expressiven Momentaufnahmen skizzierten die Künstler eine zwischen konservativem Moralismus und industriellem Aufbruch zerrissene Welt, deren Farben, Formen, Sprache und Klänge sich schließlich in einem neuen Raum-Zeit-Gefüge auflösen sollten. Doch mit Beginn des 1. Weltkrieges implodierte das Verhältnis von Künstler-Ich und Umwelt. Während die einen begeistert in den Krieg zogen, der die ersehnte gesellschaftliche Umwälzung bringen sollte, zogen sich die anderen in ihr Innerstes oder das Exil zurück. Der Krieg beendete den gemeinsamen europäischen Gedanken und führte zu unterschiedlichsten künstlerischen Reaktionen – Abstraktion, Neue Sachlichkeit oder die DADA-Bewegung sind nur einige Versuche, mit den traumatischen Erfahrungen umzugehen und die Trümmer jener auseinandergefallenen Welt in einer künstlerischen Verarbeitung zu (be-)greifen.

Auch heute muss man danach fragen, welche Wege und Ausdrucksformen die Kunst in Zeiten des Aufruhrs findet, um die komplexe Gegenwart abzubilden und zu befragen. In einem poetischen Zusammenspiel von Text, Theater, Tanz, Musik und Bildender Kunst spürt Carsten Knödler einzelnen Künstlerbiografien und jener zerrissenen Welt um 1917 nach, die zwischen den Zeiten in hoffnungsvollem Aufbruch ihren Anfang nahm und schließlich in einem kollektiven Kollaps mündete, dessen Folgen bis heute spürbar sind.

Spielort:Schauspielhaus - Ostflügel
Spielzeit:noch nicht bekannt
Altersempfehlung:ab 14 Jahren
Premiere:24.11.2017
Einführung:vor jeder Vorstellung
Fr, 24. November | 20:00 Uhr  
Preis: 14,00 €
ausverkauft

Weitere Termine

26.11.2017Sonntag18:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  
30.11.2017Donnerstag20:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  
07.12.2017Donnerstag20:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  
22.12.2017Freitag20:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  
27.12.2017Mittwoch20:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  
20.01.2018Samstag20:00 Uhr   Schauspielhaus - Ostflügel  

Inszenierungsteam des Stückes

Inszenierungsteam
Regie Carsten Knödler

Bühne und Kostüme Teresa Monfared

Musikalische Leitung Steffan Claußner

Choreografie / Tänzerin Eszter Manz-Kozár

Dramaturgie Friederike Spindler
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück