Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Cornelia Helfricht

Cornelia Helfricht wurde 1962 in Coburg geboren. Nach dem Abitur studierte sie 1982 Gesang bei KS Leonore Kirschstein, Astrid Varnay und Jozef Frackstein sowie Klavier und Violoncello an der MHS Augsburg. Sie wurde mit den Kulturpreisen der Städte Augsburg und Coburg ausgezeichnet und ist Preisträgerin im Rahmen des Internationalen Gesangswettbewerbes für Koloraturgesang Sylvia Geszty.
Engagements führten sie zunächst in das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper und anschließend an das Staatstheater Mainz sowie an der Volksoper und Staatsoper Wien. 1993 erfolgte der Wechsel an die Oper Leipzig. Gastspiele führten sie mit Partien wie Octavian, Komponist, Carmen, Didon, Venus, Brangäne, Amneris u. a. nach Stockholm an die Königliche Oper, an die Finnische Nationaloper Helsinki, zum Wexford Festival Opera, an die Opéra de Nice, ans Teatro de la Maestranza Sevilla, ans Teatre du Chatelet Paris, ans Teatro Lirico di Cagliari, an die Deutsche Oper und die Komische Oper Berlin, an die Staatsoper Hannover, die Oper Graz, zur Oper im Steinbruch St. Margarethen, nach Tokio und Nagoya.
Seit 2011 ist Cornelia Helfricht unternehmerisch als Agentin im In- und Ausland tätig. Sie erhält regelmäßig Einladungen, als Gesangscoach zu Meisterklassen zu leiten.

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück