Ausstellung: Weihnacht im Theater

8. Dezember 2019, 11 Uhr
Eröffnung der Ausstellung Weihnacht im Theater
Weihnachtliche Themen bestimmen traditionell das Ausstellungsgeschehen um die Jahreswende im Schloßbergmuseum. Diesmal verbindet sich dieser Brauch mit einer weiteren liebgewonnenen Tradition und einem hochwertigen künstlerischen Anspruch: Fotografien, Kostüme und Bühnenbildentwürfe der Weihnachtsinszenierungen an den Theatern Chemnitz lassen eine bunte Bühnenwelt lebendig werden. In Chemnitz war der Besuch des Weihnachtsmärchens für viele Menschen die erste Begegnung mit Oper, Schauspielhaus oder Figurentheater – oft war sie Ausgangspunkt für eine lebenslange Verbundenheit. Grund dafür sind die besonders opulenten Bühnenbilder und Kostüme sowie die farbenfrohen und lebendigen Inszenierungen. Die Ausstellung entsteht als Kooperation der Theater Chemnitz und des Schloßbergmuseums.
Die Ausstellungseröffnung, die durch künstlerische Beiträge des Theaters ergänzt wird, findet am 8. Dezember um 11 Uhr im Schloßbergmuseum Chemnitz statt.

18. Dezember, 15.30 Uhr
Weihnachtliches aus dem Theater – mit Musik und Geschichten
Die diesjährige Sonderausstellung des Schloßbergmuseums Weihnacht im Theater verbindet zwei Dinge, die in der dunklen Jahreszeit einfach zusammengehören: Weihnachten und Geschichtenerzählen. Jedes Jahr erleben große und kleine Besucher in den Chemnitzer Theatern spannende, anrührende oder auch lustige Märchenerzählungen, die vom Öffnen des roten Vorhangs bis zum „Und wenn sie nicht gestorben sind …“ mit großen Augen verfolgt werden. Das Schloßbergmuseum lässt in der Sonderausstellung nicht nur ein klein wenig hinter die Kulissen der theatralen Märchenwelt blicken, sondern lädt am 18. Dezember zu einem gemütlichen Märchennachmittag ein, an dem Ausschnitte aus der Chemnitzer Traditionsoper Hänsel und Gretel sowie die eine oder andere Geschichte zu hören sein werden.
Eintritt 6 € - Der Ticketverkauf findet nur über das Museum statt 
Hänsel: Sofiya Almázova
Gretel: Katharina Baumgarten
Mitglieder des Kinder- und Jugendchores der Oper Chemnitz
Leitung: Dovilė Šiupėnytė
Am Klavier: Claudia Lang

26. Januar,  15:00 Uhr
Von der Idee zur Premiere
Die Weihnachts-Sonderausstellung des Schloßbermuseums Weihnacht im Theater holt nicht nur vergangene Weihnachts-Inszenierungen der vergangenen Jahrzehnte zurück ins Tages- bzw. Rampenlicht zurück, sondern diverse Exponate gewähren aus nächster Nähe auch Einblicke in das Handwerk Theater.
Ergänzt und abgeschlossen wird dieser Exkurs am letzten Tag der Ausstellung mit der Veranstaltung Von der Idee zur Premiere. Musikdramaturgin Christiane Dost erzählt aus dem Alltag im Theater und vom langen Weg eines Stücks bis zur Premiere.
Eintritt 6 € - Der Ticketverkauf findet nur über das Museum statt

 

 

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück