Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Angebote für die Freizeit

Wir.Wie?

Wir.Wie?

Modellprojekt mit Schüler/nnen aus Chemnitz, Zwickau und Hamburg

AJZ Chemnitz, Chemnitztalstraße 54
 
 

Als Teil des Programms nun – neue unentd_ckte narrative werden sich Jugendliche aus Chemnitz, Zwickau und Hamburg mit Erzählungen, denen rechtspopulistischen Einstellungen zugrunde liegen, auf städtischer, überregionaler und europäischer Ebene auseinandersetzen. Ziel ist, dass die Schüler/innen in jeder Stadt mittels Methoden des biografischen und forschenden Theaters eine Kurzinszenierung entwickeln und diese dann zu einer gemeinsamen Performance verweben, welche beim Festival Aufstand der Utopien voraussichtlich am 8. November 2019 im AJZ Chemnitz aufgeführt wird.
In Chemnitz kooperieren der Trägerverein ASA-FF e. V., das AJZ Chemnitz und das Schauspielhaus, um dieses Projekt möglichst vielfältig und professionell realisieren zu können.

Gefördert durch: „tanz + theater machen stark“ 

Kontakt: schoen-angerer@theater-chemnitz.de

 

 

Spielort:AJZ Chemnitz, Chemnitztalstraße 54
Altersempfehlung:13 - 18 Jahre
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück