Startseite
Suche
Mehr Informationen zum vorherigen Bild zum nächsten Bild
>
Heute
Schließen Nächstes Stück Vorheriges Stück
© Nasser Hashemi

Made in Chemnitz 20.18

Tanzstücke von Emilijus Miliauskas, Raul Arcangelo und David Blázquez
Uraufführung

Drei Tänzer fangen in ihren eigenen Stücken verschiedene Aspekte einer Gesellschaft ein. Emilijus Miliauskas spürt in Thunder.Perfect Mind der Frage nach, welche Rolle(n) die Frauen in unserer Gesellschaft spielen – als Mutter, als Geliebte, als zartes und grausames Geschöpf – und wie diese vom Mythos geprägt sind. Raul Arcangelo fragt in No.VA (Family), welche Rolle die Familie in unserem Leben spielt und was passiert, wenn sich die aus ihr erwachsenden Gefühle wie Sicherheit, Geborgenheit und Liebe auf alle Menschen ausweiten würden. Schließlich beschäftigt sich der spanische Tänzer David Blázquez in AbOUt mit dem Platz, den jeder von uns als Individuum in der Gesellschaft einnimmt. Was müssen wir von uns verstecken, was können wir offen zeigen? Thunder.Perfekt Mind von Emilijus Miliauskas
Choreografie Emilijus Miliauskas
Kostüme Emilijus Miliauskas, Alanna Saskia Pfeiffer
Musik Girių Dvasios No.VA (Family) von Raul Arcangelo
Choreografie und Musik Raul Arcangelo
Co-Choreografie und Kostüme Beatriz Caravetto AbOUt von David Blázquez
Choreografie und Kostüme David Blázquez
Musik Steve Reich, Ólafur Arnalds, Hildur Guðnadóttir, Hazmat Mondine, Jóhann Jóhannson, Schtang, Reinhold Heil
Do
15.
November
Ballett
20:30 Uhr

Statisten für Mozarts "Zauberflöte" gesucht

Casting am 21.11.2018, 18.00 Uhr

Opernhaus Chemnitz. Foto: Nasser Hashemi

„Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart zählt bis heute zu den weltweit beliebtesten Opern. In der Inszenierung von Michael Schilhan (Regie) und Alexia Redl (Ausstattung), die bereits das Familien-Musical „Emil und die Detektive“ an der Oper Chemnitz in Szene setzten, wird dieses Meisterwerk am 2. Februar 2019 Premiere haben.

Für die fantasievolle Produktion benötigt die Oper Chemnitz mehrere Statisten. Gesucht werden 8 sportliche, muskulöse und bewegungsfreudige Herren (+3 Ersatz) und 3 ebensolche Damen (+2 Ersatz). Weiterhin werden Kinderstatisten im Alter zwischen 9 und 12 Jahren gesucht - 6 Jungen (+3 Ersatz) und 6 Mädchen (+3 Ersatz).

Das Casting findet am Mittwoch (Buß- und Bettag), 21. November 2018, 18.00 Uhr im 1. Rangfoyer des Opernhauses statt. Der Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Personaleingang des Opernhauses.

Der Regisseur Michael Schilhan und die Bühnen- und Kostümbildnerin Alexia Redl werden das Casting durchführen. Anmeldung und evtl. Rückfragen bitte an Uwe Oertel, Leiter der Statisterie Opernhaus, E-Mail statisterie@theater-chemnitz.de oder Tel. 0159 0453 9730.

Opernball-Debütanten gesucht

Casting am 17.11.2018

© Pressefoto Kristin Schmidt

Der Auftritt der Debütantinnen und Debütanten der Tanzschule Köhler-Schimmel gehört zum festen Bestandteil des Chemnitzer Opernballs. Auch bei der 17. Auflage am 16. Februar 2019 werden wieder 44 Tänzerinnen und Tänzer in einer Choreografie von Tilo Kühl-Schimmel und Michal Kristin Ronneburger dabei sein, wenn das größte gesellschaftliche Ereignis der Stadt eröffnet wird.

Ein Vortanzen für junge Tanzbegeisterte, die bei diesem glanzvollen Fest dabei sein wollen, findet am 17. November, 14.30 Uhr im Rangfoyer des Opernhauses statt. Voraussetzung sind ein Mindestalter von 16 Jahren und gute Wiener Walzer-Kenntnisse, außerdem dürfen die Bewerber/innen bisher noch nie Gast des Chemnitzer Opernballs gewesen sein. Als Dresscode beim Ball gilt für die Dame ein weißes, bodenlanges Kleid mit passenden Schuhen und für den Herrn ein schwarzer Anzug oder Smoking mit weißem Hemd und weißer Fliege sowie schwarzen Schuhen.

Interessierte werden um Anmeldung unter Tel. 0371 6947 900 oder E-Mail info@koehler-schimmel.de gebeten. Die ausgewählten Tänzerinnen und Tänzer haben freien Eintritt zum 17. Chemnitzer Opernball.

Gastspiele im Opernhaus

am 16. und 28.11.

Berlin Comedian Harmonists. Foto: Frank Hülsböhmer
Klazz Brothers & Cuba Percussion. Foto: Mirko Jörg Kellner
Gleich zweimal ist das Opernhaus im November 2018 Gastgeber außergewöhnlicher Musikshows. Am 16. November sind die Berlin Comedian Harmonists mit ihrem Programm "Veronika, der Lenz ist da" zu Gast. Als "Wiederauferstehung einer Legende" frenetisch gefeiert, widmen sich die sechs Musiker den unvergesslichen Hits ihrer legendären Vorbilder und schaffen einen bewegenden Rückblick in die Zeit der 20er und 30er Jahre. Am 28. November laden Klazz Brothers & Cuba Percussion zu "Classic Meets Cuba" ein und lassen Klassiker der Musikgeschichte in ungewohntem Klanggewand zu neuer Lebendigkeit erwachen - mit geistreich-pfiffigen Arrangements hinein in die Welt der Leidenschaft und ansteckender kubanischer Lebensfreude.

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit