Hygienekonzept für Besucher:innen unserer Spielstätten

Sehr geehrtes Publikum,

aufgrund der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung dürfen unsere Veranstaltungen nur mit einem Hygienekonzept stattfinden, das je nach Infektionslage verschiedene Hygiene- und Schutzmaßnahmen umfasst.

Aktuell: Der Inzidenzwert ist unter 35.

Es ist zur heutigen Vorstellung kein Impf-/Genesenen-/Negativtest-Nachweis erforderlich.

Ausnahme: Für Veranstaltungen im Operncafé, Ballettsaal und Ostflügel im Spinnbau ist aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ein 3G-Nachweis notwendig.

(Stand: 25.09.2021)

Regeln für den Ticketkauf

Mit dem Kauf Ihrer Tickets erklären Sie sich einverstanden, die für den jeweiligen Veranstaltungstag geltenden Hygienebestimmungen anzuerkennen. Bitte informieren Sie sich selbstständig telefonisch oder auf unserer Homepage.

Wir sind verpflichtet, zur Kontaktnachverfolgung Ihre Daten zu erfassen. Ihre Tickets sind somit personalisiert und dürfen grundsätzlich nicht an andere Personen weitergegeben werden. In Ausnahmefällen kann dies mit Zustimmung der Theater Chemnitz unter Angabe der Daten des neuen Karteninhabers erfolgen.

Beim Veranstaltungsbesuch ist unser Einlasspersonal berechtigt, Ihre Identität durch Vorlage Ihres Lichtbildausweises zu überprüfen.


Allgemeine Hygieneregeln

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis Vorstellungsbeginn, in der Pause und nach Vorstellungsende ist Pflicht.­
  •  Bitte halten Sie den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Der Zutritt für Personen mit COVID-19-Erkrankungssymptomen ist nicht gestattet.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten unserer Spielstätten. Es stehen ausreichend kontaktlose Desinfektionsspender zur Verfügung.

Regeln bei folgenden Inzidenz- und Stufenwerten

Inzidenzwert unter 35
Liegt die 7-Tage-Inzidenz unter dem Wert 35, ist kein Impf-/ Genesenen-/Negativtest-Nachweis erforderlich. 
Ausnahme: Für Veranstaltungen im Operncafé, Ballettsaal und Ostflügel im Spinnbau ist aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ein 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) auch dann notwendig, wenn der Inzidenzwert unter 35 liegt.

Inzidenzwert über 35 / Vorwarnstufe
Überschreitet die 7-Tages-Inzidenz den Wert 35 oder ist die Vorwarnstufe erreicht, ist der Veranstaltungsbesuch nur mit einem 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis möglich. Der vollständige Impfschutz muss mindestens 14 Tage alt sein. Der Nachweis über die Genesung gilt, wenn seit der COVID-19- Erkrankung mindestens 28 Tage vergangen sind und die Erkrankung nicht länger als ein halbes Jahr zurückliegt. Als Testnachweis ist nur ein Schnelltest aus einem Testzentrum gültig. Dieser Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Überlastungsstufe
Im Fall der erreichten Überlastungsstufe ist der Veranstaltungsbesuch nur noch mit einem 2G-Nachweis (geimpft, genesen) und Ihrem Lichtbildausweis gestattet.

 

 

Die Hygienekonzepte werden bei künftigen Änderungen der Verordnungslage fortlaufend angepasst und neu veröffentlicht. Stand 14.9.2021

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden