Hygienekonzept für Besucher:innen unserer Spielstätten

Sehr geehrtes Publikum,

aufgrund der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung dürfen unsere Veranstaltungen nur mit einem Hygienekonzept stattfinden, das je nach Infektionslage verschiedene Hygiene- und Schutzmaßnahmen umfasst.


Regeln bei folgenden Inzidenz- und Stufenwerten

Inzidenzwert unter 35
Liegt die 7-Tage-Inzidenz unter dem Wert 35, ist kein Impf-/Genesenen- oder Antigenschnelltest-Nachweis erforderlich.
Ausnahme: Für Veranstaltungen in kleinen Spielstätten wie z. B. Operncafé, Ballettsaal, Rangfoyer, Figurentheater und Ostflügel im Spinnbau ist aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ein Impf-/Genesenen- oder Antigenschnelltest-Nachweis (3G-Nachweis) auch dann notwendig, wenn der Inzidenzwert unter 35 liegt.

Inzidenzwert über 35 
Überschreitet die 7-Tage-Inzidenz den Wert 35, ist der Veranstaltungsbesuch nur mit einem Impf-/Genesenen- oder Antigenschnelltest-Nachweis (3G-Nachweis) in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis möglich.

Vorwarnstufe
Ist die Vorwarnstufe erreicht, ist der Veranstaltungsbesuch nur mit einem Impf- oder Genesenen-Nachweis (2G-Nachweis) in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis möglich.

Überlastungsstufe
Ist die Überlastungsstufe erreicht, ist der Veranstaltungsbesuch nur mit einem Impf- oder Genesenen-Nachweis (2G-Nachweis) in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis möglich.


Grundsätze für den Impf-, Genesenen- und Antigenschnelltest-Nachweis

Der vollständige Impfschutz muss mindestens 14 Tage alt sein. Der Nachweis ist über den Impfausweis oder über ein digitales Impfzertifikat zu erbringen. Als genesen gelten diejenigen Personen, die ein mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder eine ärztliche Bescheinigung, die auf einem PCR-Test beruht, nachweisen können.

Der Impf- oder Genesenen-Nachweis kann durch einen Antigenschnelltest-Nachweis ersetzt werden, wenn:

1. die verpflichtete Person das 16. Lebensjahr nachweislich noch nicht vollendet hat oder

2. für die verpflichtete Person aus gesundheitlichen Gründen keine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) ausgesprochen wurde. In diesem Fall ist eine ärztliche Bescheinigung erforderlich. Als Testnachweise sind nur zertifizierte Antigenschnelltests oder PCR-Tests aus einem Testzentrum gültig. Der Antigenschnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, der PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein.


Regeln für Kinder und Schüler:innen

Für Schüler:innen und Kinder, die einer Testpflicht nach der sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen, ist kein Testnachweis erforderlich. Begleitpersonen und/oder betreuende Erwachsene sind verpflichtet, je nach geltender Stufe einen 3G-Nachweis bzw. 2G-Nachweis zu erbringen, dies gilt auch für Begleiter:innen bei Gruppenbuchungen.


Maskenpflicht

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Form eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte OP-Maske) oder einer FFP2-Maske ist bei Veranstaltungen in großen Spielstätten (Opernhaus/Große Bühne, Schauspielhaus/Große Bühne, Stadthalle/Großer Saal und Carlowitz-Saal) bis Vorstellungsbeginn, in der Pause sowie beim Verlassen der Veranstaltungsstätte verpflichtend; während der Vorstellung darf die Mund-Nasen-Bedeckung abgesetzt werden.

Für Veranstaltungen in kleinen Spielstätten wie Operncafé, Ballettsaal, Rangfoyer, Figurentheater und Ostflügel im Spinnbau gilt aufgrund der räumlichen Gegebenheiten während des gesamten Aufenthalts, also auch während der Vorstellung, Maskenpflicht.

Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Maskenpflicht befreit.


Allgemeine Hygieneregeln

  •  Bitte halten Sie den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Der Zutritt für Personen mit COVID-19-Erkrankungssymptomen ist nicht gestattet.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten unserer Spielstätten. Es stehen ausreichend kontaktlose Desinfektionsspender zur Verfügung.

Regeln für den Ticketkauf

Mit dem Kauf Ihrer Tickets erklären Sie sich einverstanden, die für den jeweiligen Veranstaltungstag geltenden Hygienebestimmungen anzuerkennen. Bitte informieren Sie sich selbstständig telefonisch oder auf unserer Homepage.

Wir sind verpflichtet, zur Kontaktnachverfolgung Ihre Daten zu erfassen. Ihre Tickets sind somit personalisiert und dürfen grundsätzlich nicht an andere Personen weitergegeben werden. In Ausnahmefällen kann dies mit Zustimmung der Theater Chemnitz unter Angabe der Daten des neuen Karteninhabers erfolgen.

Beim Veranstaltungsbesuch ist unser Einlasspersonal verpflichtet, Ihre Gesundheitsnachweise in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis zu überprüfen.

Kann die Vorstellung aufgrund der aktuell geltenden 2G-Regel nicht besucht werden, können die Karten in diesem Sonderfall gebührenfrei zurückgegeben werden. Die Rückgabe ist bis spätestens drei Werktage vor dem Vorstellungsbesuch möglich. Bitte nutzen Sie unser Rückgabeformular


Es gilt die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO) vom 5. November 2021.

Die Hygienekonzepte werden bei künftigen Änderungen der Verordnungslage fortlaufend angepasst und neu veröffentlicht.

(Stand: 09. November 2021)

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden