Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
© Nasser Hashemi

Ballettmeister

Yuri
Zhukov

Yuri Zhukov

Yuri Zhukov wurde in St. Petersburg (Russland) geboren und erhielt dort seine Ausbildung an der berühmten Vaganova Ballet Academy. 1982 trat er dem Mariinsky, damals Kirov Ballett bei und tanzte als Solotänzer in den Hauptrollen der Klassiker wie Cinderella, Giselle, Der Nussknacker, Les Sylphides und Balanchines legendärer Scotch Symphony. 1989 wechselte Yuri Zhukov als Solist an das San Francisco Ballet und 1995 an das Birmingham Royal Ballet. Dort übernahm er Hauptrollen in den Ballettabenden La Fille mal gardée, Sir Peter Wrights Swan Lake und Rollen, die vom künstlerischen Leiter David Bintley für ihn kreiert wurden. 2000 wechselte Yuri Zhukov als Ballettmeister an das Royal Swedish Ballet in Stockholm. 2005 folgte die Berufung als Hauschoreograf und Direktor des Jugendprogramms der San Francisco Ballet School. 2014 wechselte er als Ballettmeister zurück ans Royal Swedish Ballet. Als Gastballettmeister war Yuri Zhukov jahrelang beim Göteborg-Ballett, Cullberg-Ballett, Les Ballets de Monte-Carlo, San Francisco Ballet und Carte Blanche tätig. Seit 2020 ist Yuri Zhukov Ballettmeister an den Theatern Chemnitz.

Foto: Nasser Hashemi

Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück