Sonderveranstaltungen

7. Chemnitzer BallettBenefizGala

Fr
29.
Mai
Ballett

7. Chemnitzer BallettBenefizGala

Ballett- und Tanztheaterensembles aus ganz Deutschland

 
 

Die 7. Chemnitzer BallettBenefizGala widmet sich in diesem Jahr zwei Programmen, die dabei helfen, das eigene Leben in unterschiedlichen Stadien bestmöglich zu meistern.
Beim Huckepack-Kinderförderung e. V. aus Chemnitz dreht sich alles um Kinder. Der Weg ins Leben ist oft bunt und voller Abenteuer, kann aber manchmal auch steinig sein. Soziale und emotionale Kompetenzen sind von Kindesbeinen an wichtig: Wer mit Anderen gut auskommt und Konflikte positiv löst, hat gute und stabile Beziehungen zu anderen und kann in sich selbst vertrauen. Je früher Kinder dies lernen, desto besser. Der Huckepack e. V. kooperiert mit dem Institut für Psychologie der TU Chemnitz und hilft durch Mentoring für die Kinder, Beratung von Eltern sowie Workshops für Fachkräfte in den beteiligten Einrichtungen die emotionalen und sozialen Kompetenzen von Kindern im Vorschulalter zu stärken.
Die Stiftung Tanz – Transition Zentrum Deutschland kommt zum Einsatz, wenn Tänzerinnen und Tänzer eigentlich mitten im Leben stehen und doch die nächste, existenzielle Veränderung bewältigen müssen. Tänzer müssen sich nach einer relativ kurzen Bühnenlaufbahn beruflich neu orientieren (Transition), oft in einem Alter, in dem in anderen Berufen erst richtig durchgestartet wird. Meist bestimmen Zweifel, Unsicherheit und viele Fragen das Tänzerleben. Die 2010 gegründete Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland will als Wegbegleiter beratend zur Seite stehen. Dabei fördert sie Tänzerinnen und Tänzer während und nach Beendigung der aktiven tänzerischen Laufbahn beim Übergang in einen neuen Beruf und eröffnet damit neue Perspektiven.

 

Spielort:Opernhaus - Saal
Dauer:noch nicht bekannt
Fr, 29. Mai | 19:00 Uhr
Preis: 15,00 bis 40,00 €
 
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück