Spielzeit 2019/2020

Showcase III

Sa
15.
Februar
Ballett
Premiere

Showcase III

Tanzstück von Samuel Mathieu
URAUFFÜHRUNG

 
 

„Nah am Publikum. Denn das sitzt in einer Reihe am Rand der Bühne, die Tänzer rauschen normalerweise bis zu etwa einer Armlänge Entfernung am Publikum vorbei. Hier hört man das Krachen ungedämpft, wenn sich die Tänzer auf den Boden werfen, sieht ihre Schweißtropfen, hört ihren Atem. Kann sich nicht der Erkenntnis entziehen, wie knochenhart, intensiv und fordernd Tanz ist. Manche Zeitgenossen denken ja immer noch: Och, das bisschen Ballett. Es sind Ahnungslose!“ (Freie Presse)

Es sind intensive und hochemotionale Eindrücke, die sowohl auf das Publikum als auch auf die Tänzer während der Vorstellungen von Showcase in der Intimität und Unmittelbarkeit des Ballettsaals einwirken. Seit 2017 lädt das Ballett Chemnitz zusammen mit Choreografen des zeitgenössischen Tanzes wie Anthony Missen und Peter Svenzon in diesen außergewöhnlichen Veranstaltungsraum ein, damit die sonst übliche Distanz zwischen Bühne und Publikum, die durch den Orchestergraben und die Rampe vorgegeben ist, einer puren Begegnung mit den Tänzern weichen kann und eine neue, andere Wahrnehmung von Körpersprache, Bewegung und Menschlichkeit ermöglicht wird.

Auch der dritte Teil der Reihe wird ein Tanzabend der Extraklasse. Zu Gast ist dieses Mal der aus Toulouse stammende und international gefragte Choreograf Samuel Mathieu, der bereits 2015 und 2017 mit seiner eigenen Company das Publikum im Rahmen des Chemnitzer Festivals TANZ | MODERNE | TANZ begeisterte. Er kreiert intensiven zeitgenössischen Tanz, der mithilfe von Bewegung tief in Vorstellungswelten, Konventionen und scheinbar selbstverständlich Akzeptiertes eintaucht, es aufbricht und Perspektiven umkehrt – unprätentiös und direkt, konzentriert und artifiziell. Samuel Mathieus Stücke, die von der Presse vielfach hochgelobt wurden, folgen der Dramaturgie des Körpers, um mit ihm zu erzählen. So begibt sich das Ballett Chemnitz für Showcase zusammen mit dem Choreografen auf eine spannende physisch-tänzerische Entdeckungsreise – für Tanz zum Anfassen nah.

Spielort:Opernhaus - Ballettsaal
Dauer:noch nicht bekannt
Altersempfehlung:ab 14 Jahren
Premiere:15.02.2020
Sa, 15. Februar | 20:30 Uhr
Preis: 20,00 €
 

Weitere Termine

16.02.2020 Sonntag 19:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
27.02.2020 Donnerstag 20:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
01.03.2020 Sonntag 19:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
07.03.2020 Samstag 19:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
08.04.2020 Mittwoch 19:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
16.04.2020 Donnerstag 19:30 Uhr    
Opernhaus - Ballettsaal
Startseite
Suche Zusatzinformationen
Teilen
nach oben eine Seite zurück

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit
nach oben eine Seite zurück