Ausgeplaudert

Dem Wunsch vieler Besucher, die Künstler auch außerhalb der Bühne kennen zu lernen, tragen wir mit der Veranstaltungsreihe „Ausgeplaudert“ Rechnung. Im Foyer des Opernhauses trifft Matthias Winter Ensemblemitglieder, die er Ihnen in einem musikalischen Plauderstündchen vorstellt.


Am 17. Dezember sind der Solorepetitor und Piano Conductor Jakob Brenner und der Opernänger Magnus Piontek zu Gast.

Jakob Brenner, geboren in Regensburg studierte München. Seine musikalische Bandbreite hat er in zahlreichen Kursen erweitert. Von 2013 bis 2016 war er Musikalischer Leiter am Theater der Altmark in Stendal mit Dirigaten in Operette und Musical. Zudem begleitete er Liederabende und komponierte zahlreiche Schauspielmusiken. Seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 ist er als Repetitor mit Dirigierverpflichtung/Piano Conductor an der Oper Chemnitz engagiert und leitete die Neuproduktion des Musicals „Das scharlachrote Siegel“ sowie „Flashdance – Das Musical“.

Magnus Piontek wurde in Bonn geboren. Er studierte Schulmusik und Dirigieren in Köln sowie Gesang in Mannheim. Erste Festengagements führten ihn ans Nationaltheaters Mannheim und ans Theater Gera/Altenburg, wo er als Sparafucile, Eremit sowie in der Titelpartie der Oper „Rübezahl und der Sackpfeifer von Neiße“ zu erleben war. Gastspiele führten ihn bereits wiederholt an die Semperoper Dresden. Seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 gehört er zum Solistenensemble der Oper Chemnitz und debütierte hier als Timur in „Turandot“.



Gäste der Spielzeit 2016/2017
22.10.2016 Alanna Saskia Pfeiffer, Tarah Malaika Pfeiffer und Andreas Beinhauer

17.12.2016 Jakob Brenner und Magnus Piontek
25.02.2017 Katharina Boschmann und Patrick Wurzel
27.05.2017 Jeffrey Goldberg und Hubert Walawski