Tobias Werner

Verwaltungsdirektor


Sein breitgefächertes Studium der Musikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und des Kulturmanagements in Weimar, Jena und Paris eröffnete Tobias Werner das Arbeitsfeld zwischen Kunst und Ökonomie.


Nach einer Assistenz bei der Geschäftsführung am Deutschen Nationaltheater Weimar folgte eine Anstellung als Referent in der Kaufmännischen Geschäftsführung der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH, einem Verbund aus den Berliner Festspielen mit Martin-Gropius-Bau, dem Haus der Kulturen der Welt und den Internationalen Filmfestspielen Berlin. Zur Spielzeit 2008/09 folgte der Wechsel nach Köln. Dort war er zunächst Referent des Geschäftsführers bei den Bühnen der Stadt Köln, im Anschluss daran Betriebsdirektor der Oper Köln.


Seit Beginn der Spielzeit 2013/14 ist Tobias Werner Verwaltungsdirektor/Prokurist der Städtischen Theater Chemnitz. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer des Landesverbandes Sachsen des Deutschen Bühnenvereins.


Von Tobias Werner sind Rezensionen u.a. in den Fachzeitschriften »Das Orchester« sowie für »Kultur und Management im Dialog«, dem Monatsmagazin von Kulturmanagement Network erschienen.