Tanzen in der Opernballettschule

Tanzen, tanzen und nichts als tanzen. Gerade Kinder und Jugendliche haben großen Spaß daran, ihrer Fantasie auf diese Art Flügel zu verleihen. Die Chemnitzer Opernballettschule bietet allen tanzinteressierten Mädchen und Jungen ab 6 Jahren die Möglichkeit, unter professioneller Leitung der Tanzpädagogin M.A. Gabriele Rolle Erfahrungen im Kindertanz und klassischen Ballett zu sammeln. Als Mitwirkende bei Opern und Balletten, so zum Beispiel traditionell als Engel in Humperdincks Märchenoper "Hänsel und Gretel" , in den Balletten "Eine Weihnachtsgeschichte" und „Die Schneekönigin“ wie auch in der Oper „La Cenerentola“.  In einer kleinen „Matinee“ können die jungen Ballettschüler und Ballettschülerinnen ihr Können auf der Bühne des Opernhauses präsentieren.
Kinder (ab 6 Jahren) und Jugendliche trainieren - unterteilt nach Altersstufen - im Ballettsaal des Chemnitzer Opernhauses. NEU: Die Opernballettschule bietet ab Oktober in dieser Spielzeit auch einen Kurs für Jugendliche/Studenten und Erwachsene an.
Die Jahresgebühr beträgt 105,00 Euro für 1 Stunde wöchentlich / 130,00 Euro für 2 Stunden wöchentlich. Geschwisterkinder erhalten einen Preisnachlass.
 
Der Unterricht findet in vier verschiedenen Klassenstufen jeweils am Montag und Donnerstag statt:
Montags
17.00 - 18.00 Uhr: Anfänger I ab 7 Jahren
18.00 - 19.00 Uhr: Fortgeschrittene II ab 10 Jahren
19.00 – 20.00 Uhr: NEU Jugendliche/Studenten und Erwachsene ab 17 Jahren
Donnerstags
17.00 - 18.00 Uhr: Grundstufe ab 8 Jahren
18.00 - 19.00 Uhr: Fortgeschrittene I ab 9 Jahren
19.00 - 20.00 Uhr: Eleven ab 12 Jahren


Proben für die laufenden Vorstellungen, an denen das Kinderballett beteiligt ist, finden jeweils nach Absprache zusätzlich zum Unterricht statt.
 
Zu Spielzeitbeginn können neue SchülerInnen aufgenommen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt können wir leider keine SchülerInnen mehr aufnehmen. Sie können sich gerne auf die Warteliste aufnehmen lassen: opernballettschule@theater-chemnitz.de Wir bitten um Verständnis.