Startseite
Suche
Mehr Informationen zum vorherigen Bild zum nächsten Bild
Heute
...
>
Heute
Schließen Nächstes Stück Vorheriges Stück

Perplex

Farce von Marius von Mayenburg (Studioinszenierung)

Ein Paar kommt aus dem Urlaub zurück, doch irgendwas ist anders in ihrer Wohnung. Plötzlich steht da eine neue Topfpflanze, der Müll stapelt sich unter dem Couchtisch und das Licht funktioniert auch nicht mehr. Eigentlich sollte ein befreundetes Paar die Blumen gießen und aufpassen, hat sich aber stattdessen in der Wohnung eingenistet und setzt die beiden nun kurzerhand vor die Tür. Doch wem gehört die Wohnung eigentlich und wer gehört wirklich zusammen? Und was haben ein ominöses Paket, das Au-pair-Mädchen und ein Elch-Kostüm mit der ganzen Geschichte zu tun? Von einem Moment auf den anderen gerät die wohlgeordnete Welt der vier Figuren völlig aus dem Gleichgewicht. Und das ist erst der Anfang.Marius von Mayenburg montiert wilde Assoziationsketten in einer skurril-alptraumhaften Versuchsanordnung, lässt Identitäten, Beziehungen und Spielverabredungen immer wieder gegen- und übereinanderprasseln, abrupt in sich zusammenfallen und sich auflösen, um sie sogleich wieder neu zusammenzusetzen. Ein Geschenk für Spieler und ihre Spiellust – und das Publikum. Erneut kooperieren wir für diese Produktion mit den Studierenden des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin.
Das Bühnenbild und die Kostüme entstanden im Rahmen eines Kooperationsprojektes am Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin unter Mentorenschaft von Prof. Frank Hänig
Dozent / Mentor TU Berlin: Prof. Frank Hänig
Studierende TU Berlin: Eleonora Pedretti
Studiengangsleitung: Prof. Kerstin Laube
Koordination: Dipl.-Ing. Franziska Ritter 
Mo
26.
Juni
Schauspiel
19:00 Uhr

Restkarten sichern

für das Open-Air-Musical „My Fair Lady“

Wir sind auf der Zielgeraden: Morgen, 23.06., 19.30 Uhr feiert unser Open-Air-Musical „My Fair Lady“ auf dem Theaterplatz Premiere. Bis zum 02.07. gibt es nur sieben Vorstellungen – sichern Sie sich die Restkarten im Vorverkauf oder an der Abendkasse. Unser spezielles Kassenhäuschen oberhalb des Theaterplatzes an der Straße der Nationen ist jeweils 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet, am Premierentag Premiere also ab 18.00 Uhr.

„Egal wo du herkommst“

Drei Generationen von Chemnitzer Elizas über „My Fair Lady“

„Was ist die größte Stärke der Eliza für Sie?“ Das haben wir drei Generationen von Chemnitzer Darstellerinnen dieser Hauptfigur aus „My Fair Lady“ gefragt: Dorit Gäbler, Sylvia Schramm-Heilfort und Katharina Boschmann. In der Open-Air-Inszenierung des Musicals, die am 23. Juni auf dem Theaterplatz Premiere feiert, sind sie alle dabei: Katharina Boschmann als Eliza, Dorit Gäbler als Mrs. Higgins und Sylvia Schramm-Heilfort als Mrs. Pearce. In einem Video-Clip legen sie einige Qualitäten der Figur frei, die auch anderen auf ihrem Lebensweg helfen, „egal wo du herkommst“.

"Eine opulente Show"

Regisseur Erik Petersen zum Open-Air-Musical "My Fair Lady"

"'My Fair Lady' Open Air in Chemnitz - was bedeutet das für Sie?" haben wir den Regisseur Erik Petersen gefragt. In seinem Video-Statement verspricht er "eine wahnsinnig opulente Show" und nennt die Elemente, die diese Opulenz ausmachen. Wenn seine Inszenierung am 23. Juni Premiere feiert, dürfen Sie ihn beim Wort nehmen.

Was suchen Sie?

Suche schließen
Exit